Herzhaftes & Pikantes

Überbackene Reisnudel-Nestchen

Reisnudel-Nestchen mit Feta

Weiter geht’s mit leckeren kleinen deftigen Köstlichkeiten. Dieses Mal verwöhnen wir euch mit superschnellen Reisnudel-Nestchen, überbacken mit Lauch und Feta. Dieses Blitzgericht und was in den letzten Tagen so bei uns los war, gibt’s heute bei uns nachzulesen…

LieberBacken LieberBacken

LieberBacken LieberBacken

In der letzten Woche hatten wir ganz schön was zu bewerkstelligen – also jetzt nicht im negativen Sinne – aber viel Freizeit (inkl. Zeit für’s Bloggen) blieb nun wirklich nicht übrig. Der Grund für all den Trubel? Ganz einfach. Unser kleines Baby-Fräulein hat in dieser Woche ihren 1. Geburtstag gefeiert und ich (ganz nebenbei) meinen 30er. Wobei meiner kommendes Wochenende dann mit Freunden nochmals nachgefeiert wird, denn diese Woche hatte der 1. Geburtstag absolute Priorität <3

Es ist einfach unfassbar, wie schnell so ein Baby-Jahr vergeht und was sich alles in einem einzigen Jahr an Entwicklung tut. Wir haben eine wirklich schöne kleine Feier im Kreise der Familie gehabt, natürlich auch mit Kuuuuchen (der Beitrag wird bald in Arbeit gehen 😉 )

Nun aber zurück zum heutigen Rezept. Als Fingerfood ist es natürlich partytauglich und die Kombination aus Lauch und Feta geht eigentlich auch immer. Hätten wir nicht so eine Schwäche für Süßes, müssten wir uns wohl die „Fetafreunde“ nennen 😉

Zutaten (für 12 Stück)

  • 120 g Reisnudeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 1 Feta
  • 1 kl. Stange Lauch (klein gehackt)
  • 60 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Reisnudeln etwa 3-4 Minuten darin köcheln lassen, bis sie durch sind. Die Nudeln in einem Nudelsieb waschen. Den Topf kurz ausspülen und die Nudeln darin mit einem EL Olivenöl vermengen.
Ein Muffinblech mit Butter fetten und die Nudeln auf die 12 Mulden verteilen. Die Eier mit der Milch, einer Prise Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen. Anschließend noch den Feta von Hand zerbröseln und gemeinsam mit dem Lauch mit einem Esslöffel unter die Masse ziehen und gleichmäßig auf die 12 Nudelnestchen verteilen.
Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 20 Minuten backen.

LieberBacken LieberBacken

LieberBacken _DSC9636 copy
 

 

14 Comments

  • Reply
    Britta
    9. Februar 2015 at 20:01

    Liebe Zuckerfreunde,

    das sieht so klasse aus und klingt unglaublich lecker. Auf die Idee Reisnudeln so zu verarbeiten bin ich nie gekommen – vielen Dank für das tolle Rezept!

    Viele liebe Grüße
    Britta

    • Reply
      zuckerfreunde
      9. Februar 2015 at 20:07

      Vielen Dank, liebe Britta 🙂 Ich hoffe, es schmeckt dir genauso gut wie uns.

      Ganz liebe Grüße,
      Elli

  • Reply
    friedefreudeundeierkuchen
    9. Februar 2015 at 20:22

    Deine Nestchen sehen sehr lecker aus! Nomnom. Lieben Gruss, Jenni

    • Reply
      zuckerfreunde
      9. Februar 2015 at 20:34

      Liebe Jenni,
      Danke Danke 🙂 Sie waren auch echt lecker!

      Liebe Grüße, Elli

  • Reply
    Silberdistel
    9. Februar 2015 at 20:56

    Die Nestchen sehen enorm lecker aus. Das muss ich in den nächsten Tagen unbedingt testen.
    Alles Gute Euch beiden nachträglich zum Geburtstag und viel Spaß bei den weiteren Feierlichkeiten 🙂
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    • Reply
      zuckerfreunde
      9. Februar 2015 at 21:08

      Herzlichen Dank! Das ist aber lieb 🙂
      Viel Spaß beim Nachkochen und lass es dir schmecken.
      Liebe Grüße, Elli

      • Reply
        Silberdistel
        9. Februar 2015 at 21:13

        Dankeschön 😀 Es sieht so lecker aus. Das werden wir uns ganz sicher sehr schmecken lassen. Ich will ja hoffen, dass ich das genauso schön nachzaubern kann 😉
        LG von der Silberdistel

        • Reply
          zuckerfreunde
          9. Februar 2015 at 21:16

          Ganz bestimmt! Das geht recht schnell und ist unkompliziert 🙂 Lg Elli

  • Reply
    Reni
    10. Februar 2015 at 9:55

    Eine super Fingerfood-Idee.
    Danke dafür….lecker 🙂
    LG, Reni

  • Reply
    marichen21
    13. Februar 2015 at 21:32

    Alles Gute und Beste für dich, liebe Elli, und für euren kleinen Schatz zum Geburtstag! <3
    Viele liebe Grüße
    Maria!

    • Reply
      zuckerfreunde
      13. Februar 2015 at 21:55

      Danke vielmals, liebe Maria 🙂 Grüßle, Elli

  • Reply
    Antonella's Backblog
    14. Februar 2015 at 22:43

    Ach einfach herzallerliebste! Zuckersüß die kleinen Nestchen und eine ganz tolle Idee und leckeres Rezept!

    Liebe Grüße
    Antonella

    • Reply
      zuckerfreunde
      14. Februar 2015 at 22:49

      Vielen Dank, liebe Antonella 🙂
      Liebe Grüße,
      Elli

    Leave a Reply

    *