Brot & Gebäck

Schneller Snack: Gedrehte Pizzastangen

Pizzastangen Rezept

Wie wäre es mit einem einfachen und schnellen Snack? Die Zutaten dafür habt ihr wahrscheinlich sogar alle schon auf Lager. Selbstgemachtes Fingerfood schmeckt einfach herrlich und ist immer ein Genuss. Und geschmacklich liegt ihr mit diesen Pizzastangen bestimmt goldrichtig.

Tolles Rezept für Pizzastangen



Der Grundteig für die Pizzastangen ist diesmal ohne Hefe und kann wirklich im Handumdrehen angerührt werden. Natürlich kann man auch einen fertigen Pizzateig aus dem Kühlfach nehmen (wenn’s wirklich sehr schnell gehen soll) – aber schaut euch doch bitte das Rezept für den Teig davor an. Es ist wirklich keine große Herausforderung und „Teigkneten“ hat ja auch was Meditatives 😉

Ein ähnliches Rezept zum Knabbern mit Pesto verlinke ich euch auch noch am Ende des Beitrags.

 

Pizza Stangen Step by Step

 

REZEPTTwisted Pizza Sticks / Gedrehte Brotstangen

Zutaten (Teig)

  • 250 g Weizenmehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL getrocknete Kräuter der Provence
  • 1 Prise Salz
  • 160 ml Wasser

Zutaten (Belag)

  • 4-5 EL Tomatenmark
  • 100 g geriebener Käse (z.B. Emmentaler)
  • Salz
  • Olivenöl

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten abwiegen und in einer Schüssel miteinander verkneten. Falls nötig, etwas Wasser/Mehl ergänzen. Zugedeckt etwa 30′ ruhen lassen.

Den Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 35 x 20 cm) auswalken. Mit dem Tomatenmark bestreichen. Dann mit geriebenem Käse bestreuen, etwas andrücken und nach Belieben salzen.

Nun mit einem Pizzaschneider oder einem sehr scharfen Messer den Teig in 1-2 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen von unten nach oben einklappen – dabei darauf achten, dass der Käse nicht herausfällt. Das gefaltete Teigstück auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech heben und erst hier den Teig dann liegend eindrehen/einzwirbeln, damit der Käse auch auf seinem Platz bleibt 🙂

Zum Schluss noch mit einem Pinsel die Pizzastangen mit Olivenöl bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C (Umluft) etwa 15-20  Minuten knusprig backen.

Fingerfood Rezept: PizzastangenDie Pizzastangen sind ein toller Snack für einen Fernsehabend oder als kleine Knabberjause zum Mitnehmen.

Pizzastangen selber machen

Ein ähnliches Knabber-Rezept mit detaillierter Schritt-für-Schritt Anleitung findet Ihr übrigens auch noch hier: {klick} Twisted Pesto Grissini & Einfache Brotstangen.

Twisted Grissini selber machen

 

15 Comments

  • Reply
    EIN DEKOHERZAL IN DEN BERGEN
    26. Januar 2016 at 22:05

    TOLL für GÄSTE idial,,,,freu,,,,freu,,,

    hob no an feinen ABEND
    BIS bald de BIRGIT

    • Reply
      lieberbacken
      27. Januar 2016 at 10:35

      Vielen, vielen Dank, liebe Birgit. Ja, absolut – für Gäste bestens geeignet 🙂
      Liebste Grüße,
      Elli

  • Reply
    Eva
    28. Januar 2016 at 11:39

    So einfach, aber sicher total lecker!!! Das werde ich mir merken. Diese Pizzastangen wären eine gute Alternative zu den Pizzataschen mit Blätterteig, die ich immer mache, wenn´s schnell gehen muss und mir nix einfällt 🙂 !
    Liebe Grüße! Eva

    • Reply
      lieberbacken
      28. Januar 2016 at 13:18

      Dankeschön. Ja, ist wirklich sehr einfach. Ich vertrage ja leider keinen Blätterteig, darum muss ich immer selber brav Teig kneten 😉 Es geht mir aber eh nicht ab. Die Stangen sind aber wirklich fein zum Knabbern.
      Grüßle, Elli

      • Reply
        Eva
        28. Januar 2016 at 21:08

        Du verträgst keinen Blätterteig?!? Das ist aber doof! Zum Glück ist der nicht gerade lebensnotwendig, nur hie und da ganz praktisch.

        • Reply
          lieberbacken
          29. Januar 2016 at 8:12

          Ja – war aber nicht immer so. War eine After-Schwangerschaft-Begleiterscheinung 😉 Vielleicht muss ich mal selber einen machen… wenn’s nicht so viel Arbeit wäre. Aber eigentlich geht er mir tatsächlich nicht ab. Und eigentlich lässt sich eh fast alles irgendwie ersetzen 🙂

  • Reply
    Julia
    21. Juli 2016 at 9:29

    Wie viele Pizzasticks bekommt man denn ca.?:)

    • Reply
      lieberbacken
      21. Juli 2016 at 16:06

      Hallo Julia,
      Je nachdem, wie breit du sie schneidest. Aber so etwa 20 Stück gehen sich eigentlich auf jeden Fall aus.

      Lg Elli

  • Reply
    Elena
    20. Oktober 2016 at 14:31

    Hallo mir fällt gerade was auf. Bei den Zutaten da fehlt doch noch Hefe oder kommt da kein Hefe rein. Lg Elena

  • Reply
    Jahres-Rückblick und Vorschau auf 2017 – LieberBacken
    31. Dezember 2016 at 8:18

    […] meine Pizzastangen heuer so gut bei euch – und v.a. auf Pinterest – angekommen sind, werde ich mich dem […]

  • Reply
    Pia
    28. April 2017 at 13:05

    hallo. ich habe gerade die doppelte menge gemacht. aus zeitmangel mit gekauftem pizzateig. sie sehen super aus und riechen lecker. leider darf ich nicht probieren, weil sie für die party meiner nichte sind. mach ich auf jeden fall wieder, dann knete ich auch selbst 😉

    • Reply
      lieberbacken
      28. April 2017 at 17:31

      Liebe Pia, Vielen Dank für deinen Kommentar. Über solche Rückmeldungen freue mich wirklich unheimlich 🙂 Toll, dass alles geklappt hat. Ich hoffe, es schmeckt den Kids dann 🙂
      Viele liebe Grüße,
      Elli

  • Reply
    Sabrina
    28. Juli 2017 at 14:32

    Hallo,

    Das sieht köstlich aus! Ich werde sie gleich auch mal ausprobieren. Wann kann ich Sie denn zubereiten, dass sie heute Abend noch gut schmecken?

    Liebe Grüsse

    • Reply
      lieberbacken
      28. Juli 2017 at 17:57

      Hallo Sabrina, Danke für das liebe Kompliment 🙂 Frisch schmecken sie natürlich immer am Besten 😉

      Ganz liebe Grüße,
      Elli

    Leave a Reply

    *