Desserts

Weihnachtliches Dessert im Glas: Cremige Schoko-Creme

Dessert im Glas: Schokocreme

Habt ihr Lust auf ein weihnachtliches Dessert im Glas? Wenn ihr Schokolade mögt, dann solltet ihr wirklich dieses schokoladig-samtige Gläschendessert mit Granatapfelkernen probieren!

weihnachtliches-schoko-dessert-im-glas-4

weihnachtliches-schoko-dessert-im-glas-5

Das Wichtigste gleich vorweg: Die Schokocreme muss wegen der Kühlzeit mehrere Stunden vorher oder besser noch am Vortag zubereitet werden – das macht es zum perfekten Weihnachts- oder Neujahrsdessert. Ich bin nämlich immer froh, wenn ich möglichst viele Dinge schon vorher erledigen kann und den Weihnachtstag dann auch außerhalb der Küche genießen kann.

Am nächsten Tag muss die Schokocreme nur noch aufgeschlagen (das geht auch gleich früh am Morgen) und bis zum Servieren gekühlt werden. Weihnachtlich verziert isst dann auch das Auge mit 🙂 Sehr empfehlenswert sind Granatapfelkerne oder auch klein geschnittene oder filetierte Orangen. Mmmmmh!

weihnachtliches-schoko-dessert-im-glas-6

weihnachtliches-schoko-dessert-im-glas-7

Schokocreme / Dessert im Glas

REZEPT: Schoko-Creme im Glas / Weihnachtliches Dessert im Glas

–> für 4 Gläschen

Zutaten:

  • 400 ml Schlagsahne / Schlagobers
  • 50 ml Milch (3,5%)
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre (55 % Kakaoanteil)

Außerdem:

  • Granatapfel-Kerne (alternativ: klein geschnittene/filetierte Orangen)
  • Amarettini

Anzeige



Zubereitung:

Die Kuvertüre fein hacken und bereit stellen.

Die Schlagsahne und die Milch in einem Topf stark erhitzen und kurz aufköcheln lassen, dann den Topf von der Hitze ziehen und die gehackte Kuvertüre darin schmelzen. Mit einem Schneebesen gut verrühren, bis die ganzen Schokostücke geschmolzen sind.

Etwas auskühlen lassen, dann die flüssige Schokomasse in ein verschließbares Plastikgefäß umfüllen, verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag mit einem Handrührgerät zu einer dicken Creme aufschlagen; dann in Gläschen abfüllen. Bis zum Verzehr kühl stellen – die Creme wird dann noch ein bisschen „stich“fester, ähnlich einer Mousse.

Vor dem Servieren nur noch mit Granatapfel-Kernen und Amarettini verzieren.

weihnachtliches-schoko-dessert-im-glas-3

Schoko-Creme

 

Bist du übrigens auch auf Pinterest? Dann besuch‘ mich doch *hier* und schau‘ dir meine Pinnwände an! 🙂

 

4 Comments

  • Reply
    Kathi
    1. Dezember 2016 at 8:22

    Ich liebe diese Schokocreme! 😍 Ich verwende das aufgeschlagene Mousse um Cremetorten zu füllen! Umwerfend lecker;)
    Die Kombination mit den Granatäpfeln kann ich mir auch sehr gut vorstellen-schmatz LG Kathi

    • Reply
      lieberbacken
      1. Dezember 2016 at 9:20

      Dankeschön <3 Ja, ist fast wie eine Ganache. Nur eben zum Löffeln 😉
      Eine schöne Weihnachtszeit noch 🙂
      Liebe Grüße,
      Elli

  • Reply
    Philipp
    2. Dezember 2016 at 9:01

    Hi,

    das Rezept sieht extrem lecker aus!

    MFG Philipp

    • Reply
      lieberbacken
      2. Dezember 2016 at 17:23

      Danke dir für den lieben Kommentar.
      Liebe Grüße,
      Elli

    Leave a Reply

    *