Brot & Gebäck

Bananenbrot mit Dinkelmehl

Rezept für Bananbrot

[Dieser Beitrag enthält Werbung.]

Das heutige Rezept werdet ihr lieben! Es gibt nämlich Bananenbrot, das auf Dinkelmehl basiert und ein wahnsinnig leckeres Ergebnis liefert.

Bananenbrot Rezept

Bei uns zu Hause gibt es kaum ein Obst, das sich kürzer im Obstkorb befindet als die Banane. Will man aber Bananenbrot machen, ist das nicht unbedingt ein Vorteil; denn dafür werden sehr reife, noch besser überreife Bananen benötigt – und bis zu diesem Stadium überleben Bananen bei uns im Regelfall nie 😉 Für das Bananenbrot-Backen lege ich also meist extra einige Stück beiseite, damit sie in Ruhe reifen können.

Sobald die Bananen dann reif sind, ist die Zubereitung dann aber praktischerweise im Handumdrehen erledigt und die Zutaten dafür in meiner KitchenAid Mini* ganz schnell verrührt. Ich habe euch meine relativ neue „Küchenhelferin“ bereits *hier* genauer vorgestellt. Inzwischen integriere ich die MINI in viele meiner Arbeitsabläufe und möchte sie nicht mehr missen. Und so ist auch die Zubereitung von Bananenbrot für mich zu einem echten #minimoment geworden.

Das Bananenbrot lässt sich selbstverständlich auch mit regulärem Weizenmehl zubereiten – probiert aber auch unbedingt meine Variante mit Dinkelmehl aus. Ich kann es nur empfehlen!

Bananenbrot mit der KitchenAid MINI

Rezept für Bananbrot mit Dinkelmehl

Besonders schön ist es, wenn das Brot dann fertig ist und ich das Backrohr öffne. In der gesamten Wohnung macht sich ein himmlischer Bananenduft breit, der meine Liebsten gleich anlockt. Und dann ereilt das Bananenbrot dasselbe Schicksal wie die Bananen im Obstkorb: Innerhalb kürzester Zeit ist es verputzt!

Bananenbrot mit Dinkelmehl

Print Recipe
Serves: Kastenform: 30 cm Cooking Time: ca. 40'

Ingredients

  • 200 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 130 g Zucker
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Quark/Topfen
  • 4 (sehr) reife Bananen

Instructions

1

Mehl, Mandeln, Backpulver und Zimt vorab in einer Schüssel abwiegen, verrühren und bereit stellen.

2

3 Bananen auf einem Teller mit einer Gabel sehr fein zerdrücken.

3

Eier und Zucker mit dem Flachrührer der Maschine verrühren. Dann Öl, Bananen und Quark/Topfen hinzugeben und rasch verrühren.

4

Zum Schluss noch das Mehl nach und nach, bei niedriger Geschwindigkeit (aber zügig) unterrühren.

5

Den Teig in eine gefettete Kastenform leeren. Die letze Banane längs durchschneiden und sie auf den Teig legen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 35-40 Minuten backen.

Bananenbrot mit Dinkelmehl


Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit KitchenAid entstanden. Die MINI wurde mir zur Nutzung  kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür.

 

3 Comments

  • Reply
    Julia | Themagnoliablossom
    28. April 2017 at 13:57

    Lecker 🙂

  • Reply
    Ye Olde Kitchen
    3. Mai 2017 at 8:57

    Das Problem mit den Bananen kennen wir, die sind einfach immer viel zu schnell weg. Vielleicht sollten wir uns auch mal extra Kuchen-Bananen kaufen, dein Bananenbrot sieht nämlich total lecker aus und mit Dinkelmehl backen wir eh am liebsten.
    Viele Grüße aus Ye Olde Kitchen
    Eva und Philipp

  • Leave a Reply

    *