Kuchen & Torten

Sommerliche Erdbeer-Joghurt Torte mit Amarettini-Boden

Die Erdbeer-Saison ist schon voll im Gange und auch die Temperaturen können sich an so manchem Tag wirklich sehen lassen. Da passt diese sommerliche Erdbeer-Joghurt Torte perfekt dazu. Und als „no bake“ Variante mit Amarettini-Boden muss man nicht einmal das Backrohr anwerfen.

Erdbeer-Joghurt Torte 

Mögt ihr Erdbeeren? Wir lieben sie! Und ich kann die Erdbeerzeit jedes Jahr kaum erwarten. Wenn es sich dann zeitlich ausgeht, pflücken wir sie sogar öfters selber auf dem Erdbeerfeld. Falls ihr mir auf Instagram folgt, habt ihr ja auch evtl. meine Story dazu gesehen.

Allerdings habe ich einen kleinen „Tick“, was das Pflücken auf dem Erdbeerfeld angeht. Während sich alle anderen rund um mich den Bauch so richtig vollschlagen, bringe ich keine einzige über die Lippen, bevor ich sie nicht gewaschen habe. Mein Mann hat sich inzwischen davon auch „anstecken“ lassen. Und so genießen wir unsere Ausbeute eben erst zu Hause – in aller Ruhe und frisch gewaschen 😉

Was mir aber sehr gefällt am selber Pflücken, ist, dass unsere 3-jährige (die auch unheimlich gern Erdbeeren mag) gleich lernt, wann es im Jahr Erdbeeren gibt. Wir waren letztes Jahr schon mit ihr auf dem Feld und es diente uns danach immer als Argumentation, warum man im Winter keine Erdbeeren kauft. Ein Lernprozess festigt sich ja mit häufiger Wiederholung – weswegen es uns auch nicht zu blöd war, ihr immer und immer wieder im Laden zu erklären, dass wir ja „jetzt“ keine Erdbeeren kaufen können (obwohl da welche waren), weil man ja auf dem Feld noch keine pflücken kann. Inzwischen versteht sie das gut. Und zur Zeit darf sie auch ordentlich viele Erdbeeren essen 😉

Nun aber zurück zur Erdbeer-Joghurt Torte. Mit der Joghurt-Füllung ist sie auf jeden Fall für den Sommer bestens geeignet. Am Vortag zubereiten und am nächsten Tag dann kühl servieren. Sie schmeckt sehr fruchtig und „leicht“ und sieht mit ein wenig fruchtiger Dekoration wirklich toll aus!

Joghurt Torte mit Erdbeeren und Amarettiniboden (ohne Backen)

Sommerliche Erdbeer-Joghurt Torte mit Amarettini-Boden

Print Recipe
Serves: 18 - 20 cm Springform

Ingredients

  • 80 g Amarettini
  • 80 g Biskotten/Löffelbiskuit (vorzugsweise Dinkel)
  • 50 g Butter
  • 550 g Erdbeeren + 400 g für die Erdbeersauce und zum Dekorieren
  • 170 g Zucker
  • 500 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 180 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 12 Blatt Gelatine

Instructions

1

Den Boden einer hohen 18 oder 20 cm Springform mit Backpapier auslegen.

2

Die Amarettini und Biskotten in der Küchenmaschine fein vermahlen/zerkleinern. Die Butter schmelzen und mit den Bröseln in der Maschine vermengen. Nun in die Springform geben und damit einen Boden formen. Gut andrücken. Zum Kühlen in den Kühlschrank stellen.

3

550 g Erdbeeren putzen und waschen, 350 g davon dann fein pürieren. Die restlichen 200 g klein schneiden.

4

Die Gelatine in etwas kaltem Wasser für etwa 15 Minuten einweichen. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Zucker in einer Schüssel glatt rühren. Anschließend den Joghurt und die pürierten Erdbeeren dazu mischen.

5

Die Gelatine gut ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen. Dann esslöffelweise (!) 10-15 EL der Erdbeer-Joghurt-Masse mit einem Schneebesen unter die Gelatine rühren. Anschließend die gesamte Gelatine-Joghurtmasse unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen in die Erdbeer-Joghurt Masse unterrühren. Zum Schluss noch die klein geschnittenen Erdbeeren hinzu rühren.

6

Den Boden aus dem Kühlschrank holen und die Füllung in die Springform füllen. Über Nacht oder mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann vorsichtig aus der Form lösen. Dazu am Besten zuerst mit einem großen, scharfen Messer am Rand entlang fahren und die Torte von der Springform lösen.

7

Für die Erdbeersauce etwa 200 g Erdbeeren waschen und putzen. Dann mit einer Gabel fein zerdrücken und mit etwa 2 EL Zucker kurz aufköcheln lassen. Mit den restlichen 200 g Erdbeeren die Torte dekorieren.

Leichte Joghurt-Torte mit Erdbeeren und no-bake Boden

 

1 Comment

  • Reply
    Eva
    8. Juni 2017 at 12:54

    Wunderschön, Elli 🙂 ! Ich mag so leichte Cremen auch sehr gerne, vor allem an heißen Tagen!
    Liebe Grüße
    Eva

  • Leave a Reply

    *