DIY

Quasten mit Garn oder Wolle basteln | Tassel DIY

Quasten aus Garn | Tassel DIY - einfache Anleitung

Ein super einfaches DIY, um Quasten bzw. Tassels selber zu basteln. Die Anleitung erfolgt Schritt-für-Schritt und mit vielen Bildern.

Geschenke hübsch verpacken | Ideen zum selber basteln

Quasten basteln mit Garn | Einfaches DIY für Zuhause oder den Werkunterricht

Mit wenigen Schritten und noch weniger Material kann man hübsche Quasten und Tassels einfach selber basteln. Im heutigen Beitrag zeige ich, wie einfach sich dieses DIY-Projekt in die Tat umsetzen lässt und was man tun muss, um ein tolles Ergebnis zu bekommen. Perfekt für einen gemütlichen und kurzweiligen Bastelnachmittag zu Hause!

Kleines DIY mit Garn oder Wolle für den Werkunterricht | Werken DIY

Aber auch für den Werkunterricht an Schulen (oder zu Hause) ist dieses Bastelanleitung einsetzbar. Drucke dir dafür gerne die DIY-Karte am Ende dieses Beitrags aus.

Je nach Alter der Kinder brauchen sie beim Binden etwas mehr oder weniger Hilfe. Und auch der Einsatz der Schere ist altersabhängig gut zu überlegen und eventuell nur unter Aufsicht durchzuführen.

Quasten DIY | Schritt-für-Schritt Anleitung mit vielen Bildern

Garn oder Wolle für Quasten verwenden?

Für die dekorativen Quasten kann man an sich beides verwenden – sowohl Garn als auch Wolle.

Mit Garn werden die Quasten feiner und etwas „edler“ . Mit Wolle werden sie (mit weniger Material-Einsatz) buschiger. Einen buschigen Effekt kann man auch mit dem Garn erreichen, nur muss man dafür mehr Garn um die Rolle wickeln.

Auch beim Garn gibt es Unterscheide. Je nach Verwendungszweck, kann man zwischen feineren und gröberen Garnen wählen.

Arbeitsmaterial für Quasten | Schnelles Tassle DIY

Benötigtes Arbeitsmaterial für eine Quaste | Tassel DIY

Um eine Quaste bzw. ein Tassel selber zu machen, benötigst du nur wenig Material, welches du wahrscheinlich sogar zu Hause hast.

  • eine flach gedrückte Klopapier-Rolle (oder ein Stück dicker Karton)
  • Garn oder Wolle (je nach Belieben); Quasten aus Garn sind feiner
  • eine Schere

Und dann kann es mit der bebilderten Anleitung schon los gehen!

Quasten mit Garn (oder Wolle) basteln | Schritt-für-Schritt Anleitung

Schritt 1: Eine flach gedrückte Klopapier-Rolle und ein Garn herrichten. Dann das Ende des Garnes an ein Ende der Klopapier-Rolle platzieren.

Einfaches Werkstück aus Garn oder Wolle - Kleine Quasten

Schritt 2: Das Garn nun um die Rolle wickeln. Je mehr Garn man verwendet, umso dicker wird die fertige Quaste. Man kann dünne oder dicke Quasten basteln.

Schritt 3: Wenn man genug Garn umwickelt hat, schneidet man es an der Seite ab, bei der man angefangen hat. Das heißt: Das Garn endet dort, wo man den Anfang gemacht hat.

Schritt 4: Nun wird eine längere Schnur zugeschnitten. Die genaue Länge hängt davon ab, wofür man das Tassel bzw. die Quaste dann verwenden möchte. Bei einem Anhänger braucht man z.B. eine kürzere Schnur.

Wenn man das Tassel aber z.B. als Lesezeichen verwenden möchte, so sollte die Schnur die nötige Länge dafür haben. Auch als Verzierung für Geschenke empfiehlt sich eine längere Schnur.

Schritt 5: Die Schnur wird nun durch das aufgewickelte Garn gefädelt und anschließend nach oben gezogen. (Anfang und Ende der Schnur sind unten).

Mit einer langen Schnur durchfädeln | Tassle DIY
Quasten aus Garn oder Wolle bastlen

Schritt 6: Die lange Schnur nach oben hin gut verknoten. Doppelt und fest. Dann die aufgewickelte Schnur seitlich vorsichtig von der Rolle ziehen. (Noch nicht schneiden!)

Schritt 7: Nun noch eine kürzere Schnur zuschneiden. Diese dann unter das aufgewickelte Garn legen und 1-2 cm von hinten nach vorne hin fest verknoten (wieder doppelt).

Tassle DIY - Mit dem Faden abbinden und verknoten
Tassle DIY - Fäden nach unten hängen lassen und abschneiden

Schritt 8: Die verknoteten Schnüre nach unten hängen lassen.

Quasten DIY - Richtig zuschneiden
Tassle DIY | Quasten zuschneiden

Schritt 9: Nun mit der Schere die Quaste unten vorsichtig aufschneiden.

Tassle aus Garn | 10 Minuten DIY

Schritt 10: Die Enden mit der Schere begradigen. Auch die längeren Schnüre abschneiden, damit sie die gleiche Länge haben.

Tassle DIY mit Schritt-für-Schritt Anleitung

Und schon ist die erste Quaste fertig! Vielleicht magst du auch gleich eine zweite machen 🙂

Tassel Verwendung | Wozu kann man selbst gebastelte Quasten verwenden?

Das einfache DIY schult deine textilen Fertigkeiten, Augen-Hand Koordination und genaues Arbeiten. Außerdem macht es Spaß, wenn man mit wenigen Handgriffen ein schönes, kleines Werkstück basteln kann.

Ab dem zweiten Tassel kann man die meisten Schritte wahrscheinlich schon auswendig. Dann braucht man für das Werkstück noch weniger Zeit als beim ersten Mal.

Das DIY eignet sich auch wunderbar als Tätigkeit für Kinder und Erwachsene gleichermaßen, als kleine Werkeinheit im Home-Schooling oder als kreative Bastelarbeit für Zwischendurch.

Die fertigen Quasten könnte man so einsetzen:

  • ein Geschenk hübsch damit verzieren
  • als Lesezeichen
  • als Anhänger
  • als Deko auf Textilien (z.B. an die Ecken eines Kissens nähen, Vorhänge zusammenbinden etc.)
  • als Glücksbringer

Da gibt es aber bestimmt noch weitere kreative Ideen. Lasst mich in den Kommentaren gerne wissen, wie ihr eure selbst gebastelten Quasten verwendet. Ich würde mich freuen von euch zu lesen.

Geschenkverpackung mit kleinen Quasten

DIY-Karte zum Ausdrucken | Quasten basteln

Zu guter Letzt kommt hier auch noch die DIY-Karte zum Ausdrucken. Hier verzichte ich allerdings auf die Bilder (außer einem Übersichtsbild), um eure (und meine) Druckerpatrone zu schonen.

Wenn dir das DIY gut gefallen hat, dann würde ich mich wirklich sehr über eine 5-Sterne-Bewertung meiner DIY-Karte freuen. Damit unterstützt du mich und meinen Blog mit einem einfachen Klick. Vielen Dank dafür!

Yield: 1 Quaste bzw. 1 Tassel

Quasten selber basteln | Tassel DIY

Quasten DIY | Schritt-für-Schritt Anleitung mit vielen Bildern

Quasten aus Garn oder aus Wolle ganz einfach selber machen.

Prep Time 2 minutes
Active Time 3 minutes
Total Time 3 minutes
Difficulty einfach
Estimated Cost 0-5 €

Materials

  • eine flach gedrückte Klopapier-Rolle
  • Garn (oder feine Wolle)

Tools

  • Schere

Instructions

  • Bitte beachte gerne auch die Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern im dazugehörigen Blogbeitrag auf LieberBacken.com
  1. Eine flach gedrückte Klopapier-Rolle und ein Garn herrichten. Dann das Ende des Garnes an ein Ende der Klopapier-Rolle platzieren.
  2. Das Garn nun um die Rolle wickeln. Gewickelt wird um die kürzere Seite der Rolle. Je mehr Garn man verwendet, umso dicker wird die fertige Quaste. Wenn man genug Garn umwickelt hat, schneidet man es an der Seite ab, bei der man angefangen hat. Das heißt: Das Garn endet dort, wo man den Anfang gemacht hat.
  3. Nun wird eine längere Schnur zugeschnitten. Die genaue Länge hängt davon ab, wofür man das Tassel bzw. die Quaste dann verwenden möchte.
    Die Schnur wird nun durch das aufgewickelten Garn gefädelt und anschließend nach oben gezogen. (Anfang und Ende der Schnur sind unten).
  4. Die lange Schnur nach oben hin gut verknoten. Doppelt und fest. Dann die aufgewickelte Schnur seitlich vorsichtig von der Rolle ziehen. (Noch nicht schneiden!) (Siehe Fotos im Blogbeitrag).
  5. Nun noch eine kürzere Schnur zuschneiden. Diese dann unter das aufgewickelte Garn legen und 1-2 cm von hinten nach vorne hin fest verknoten. Wieder doppelt.
    Die verknoteten Schnüre nach unten hängen lassen.
    Nun mit der Schere die Quaste unten vorsichtig aufschneiden.
  6. Die Enden mit der Schere begradigen. Auch die längeren Schnüre abschneiden, damit sie die gleiche Länge haben.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to Instructions