Gartenliebe/ Gesund & Bewusst

Mikrogrün, Sprossen und Keimlinge – Vorteile und Einsatzmöglichkeiten | Teil 2

Mikrogrün ist gesund, lecker und im Eigenbau jederzeit frisch verfügbar. Im zweiten Teil der Serie „Mikrogün, Sprossen und Keimlinge“ geht es um die Vorteile und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

Mikrogrün - Sprossen keimen | #microgreens #sprossen

Im ersten Teil der Mini-Serie über Mikrogrün, Sprossen und Keimlinge ging es darum, wie man das köstliche Grün mit einfachen Mitteln und/oder Geräten in den eigenen vier Wänden selber ziehen kann.

Wer also alles richtig gemacht hat (und es ist in Wirklichkeit kaum möglich, hier etwas falsch zu machen), hat nach einigen Tagen eine (vitamin-) reiche Ernte.

Bagels mit Mikrogrün | Sprossen und Keimlinge | #bagels #vegetarisch

Anzeige

Die positiven Aspekte von Sprossen und Keimlingen liegen wohl auf der Hand. Alleine schon durch den Umstand der Aufzucht ergibt sich der Vorteil, dass immer frisch geerntet werden kann. Auch profitiert dein Körper davon, dass das Wachstum des Mikrogrüns völlig frei von Düngung und chemikalischen Einflüssen stattfindet.

Generell gelten auch diese gesundheitlichen Vorzügen der Sprossen:

Anzeige
  1. Sprossen sind ein großer Lieferant von wichtigen Enzymen.
  2. Durch ihren hohen Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen wirken sich Sprossen positiv auf den Stoffwechsel aus.
  3. Sprossen sind wahre Vitamin-Bomben.
  4. Wer Sprossen isst, unterstützt durch die enthaltenen Ballaststoffe die Verdauung.
  5. Sprossen enthalten mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren jene Kategorie an Fetten, die besonders gesund sind.

All das bringen Sprossen von Haus aus mit – jetzt geht es nur noch darum, wie wir sie am besten genießen können:

1. Das perfekte Topping für jedes Brot

Die einfachste – aber nichtsdestoweniger extrem köstliche – Variante ist es, sein Brot mit frischen Sprossen zu belegen. Besonders gut schmeckt es mit einem vegetarischen Aufstrich; wobei die Sprossen als Topping das Geschmackserlebnis definitiv abrunden.

Healthy Bagels with #microgreens

2. Suppen, Salate & Co.

Eine Suppe steht auf dem Speiseplan? Perfekt! Denn das Auge isst ja bekanntlich mit.  Gib vor dem Servieren einfach eine Handvoll Sprossen oder frisch geschnittene Keimlinge dazu.

Auch in Salaten macht Mikrogrün eine wunderbare Figur. Es verfeinert nicht nur die Textur des Salates, sondern trägt auch noch zum „gewissen Etwas“ hinzu.

Vegan cellery soup with microgreens | Vegane Selleriesuppe mit #Mikrogrün

3. Pesto / Sugo

Mit Sprossen und Keimlingen lässt sich auch das nächste frisch gemachte Pesto verfeinern. Einfach eine kleine Handvoll davon im Lieblingsrezept mitpürieren.

4. Smoothie

Auch dein Smoothie lässt sich auf die gleiche Weise mit einer Handvoll Mikrogrün aufpeppen.

5. Süßer Nachtisch

Einige Sprossenarten (z.B. Hirse, Weizen oder Gerste) passen auch wunderbar zu süßen Gerichten, wie einem Fruchtjoghurt, Kompott oder Apfelmus.

Ob weiters im Müsli, auf dem Omelett oder in einer warmen Nudelpfanne (z.B. Sojasprossen), die Einsatzmöglichkeiten von Sprossen sind schier unendlich. Es gibt eine einfache Faustregel: Sprossen passen zu (fast) jeder gesunden Mahlzeit. Sie verleihen dem Essen mehr Frische, Würze und punkten obendrein auch noch mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen.

Das könnte dir auch gefallen:


You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Mikrogrün, Sprossen und Keimlinge - Nährstoffreich durch die kalten Wintermonate | Teil 1 | LieberBacken
    16. Februar 2020 at 18:08

    […] dazu gibt es auch im zweiten Teil meiner Serie „Mikrogrün, Sprossen und Keimlinge“ zu […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.