Gewusst wie/ Vegetarische Beilagen

Spargel kochen – Grundrezept für grünen Spargel

Grünen Spargel richtig kochen - Einfaches Rezept und Anleitung

Von Mitte April bis Ende Juni ist die traditionelle Spargel-Saison. Grüner Spargel ist dabei besonders beliebt. Er schmeckt nicht nur einzigartig gut, sondern ist auch sehr einfach zuzubereiten. In diesem einfachen Grundrezept für grünen Spargel wird gezeigt, wie das geht.

Grundrezept für grünen Spargel

Wenn an den Marktständen wieder frischer Spargel angeboten wird, ist das ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Frühling begonnen hat. Viele lieben ihn, und durch seine kurze Saison ist der Spargel etwas ganz Besonderes.

Grünen Spargel kochen – Grundzubereitung

Für alle, die Spargel nicht nur gerne im Gasthaus/Restaurant bestellen, sondern auch selber zubereiten möchten, ist das heutige Grundrezept für grünen Spargel ideal.

Denn grünen Spargel zu kochen ist sehr einfach. Deshalb eignet er sich auch gut als unkomplizierte Beilage.

Natürlich lässt sich Spargel auch im Backrohr oder in der Pfanne zubereiten. Das heutige Rezept konzentriert sich aber auf das Blanchieren von grünem Spargel – also auf die einfache Grundzubereitung in kochendem Wasser.

Spargel richtig kochen - Grundrezept für grünen Spargel

Was macht grünen Spargel aus?

Sowohl weißer als auch grüner Spargel schmecken hervorragend. Im Vergleich zum weißen ist der grüne Spargel dünner und hat deshalb eine kürzere Kochzeit. Zudem hat er einen deutlicheren Eigengeschmack.

Doch egal, ob weißer oder grüner Spargel: Man liegt bei der Wahl immer richtig und wird bei richtiger Zubereitung mit einer köstlichen und gesunden Mahlzeit belohnt.

Spargel mit Sauce Hollandaise

Grünen Spargel richtig schälen – Muss man grünen Spargel schälen?

An sich muss man grünen, frischen Spargel nicht schälen. In vielen Rezepten wird er komplett ungeschält verarbeitet.

Je nachdem aber, wie dick die Schale des grünen Spargels ist, kann diese auch geschält werden. Dadurch wird der Spargel noch zarter. Oft reicht es, lediglich das untere Drittel zu schälen, weil die Schale nach oben hin sehr dünn wird. Vor dem Schälen sollten noch folgende Schritte gemacht werden:

  1. Die Enden des Spargels vorsichtig abbrechen. Abbrechen ist besser als schneiden, weil der Spargel genau zwischen dem holzigen Ende und dem genießbaren Teil brechen wird.
  2. Die schuppenartigen Blätter des Spargels entfernen. Das geht am besten mit einem kleinen Küchenmesser. Der Spargel lässt sich dann um einiges einfacher schälen.
Grüner gekochter Spargel

Die schonendste Art, die Schale des grünen Spargels zu entfernen, ist es sie sanft mit einem rauen Tuch abzureiben. Alternativ kann auch ein gewöhnlicher Sparschäler verwendet werden.

Der oberste Teil – die Spitzen und kurz darunter – sollten jedenfalls nicht mehr geschält werden.

Bei frischem Spargel kann auf das Schälen allerdings – wie bereits erwähnt – verzichtet werden.

Grünen Spargel blanchieren | Spargel kochen

Jetzt werden jeweils ca. 6-8 Spargelstangen mit einem Küchengarn wie ein kleines Paket zusammengebunden. Das ist wichtig, weil sich damit der Spargel danach besser aus dem Kochtopf heben lässt und damit nicht länger als nötig blanchiert wird.

Sobald alle Spargel-Pakete geschnürt worden sind, werden sie für ca. 3-5 Minuten (bei geschältem Spargel) in gut gesalzenes, kochendes Wasser gelegt.

Wichtig ist, dass das Wasser durchgehend kocht. Darum sollte nicht zu viel Spargel auf einmal in das Wasser gegeben werden. Wenn die Temperatur im Kochtopf kurzfristig sinkt, ändert sich die Zeit, die man für das Blanchieren braucht.

Ungeschälter (grüner) Spargel wird – ne nach Dicke der Stangen – etwa 6-8 Minuten blanchiert.

Gekochter grüner Spargel mit Sauce Hollandaise

Klassiker: Spargel mit Hollandaise

Der fertige Spargel gekochte wird klassischerweise mit Sauce Hollandaise serviert. Sorgfältig verteilt peppt Sauce Hollandaise den Spargel auch optisch auf.

Durch den köstlichen Eigengeschmack von grünem Spargel reicht aber im Prinzip auch schon eine Prise Salz und etwas frisch gemahlener Pfeffer für ein echtes Geschmackserlebnis. Wer bislang immer automatisch zur Hollandaise gegriffen hat, sollte diese Variante unbedingt auch einmal probieren!

Na, Lust bekommen Spargel zu kochen? Dann unbedingt noch die Saison ausnutzen und loskochen! Hier kommt auch schon die Rezeptkarte zum Ausdrucken:

Yield: 1 Bund Spargel

Grünen Spargel kochen

Grüner Spargel - Grundrezept und Anleitung zum richtigen Kochen

Einfach gekochter grüner Spargel - perfekt als gesunde Beilage.

Prep Time 10 minutes
Cook Time 5 minutes
Additional Time 5 minutes
Total Time 20 minutes

Ingredients

  • grüner Spargel, ein Bund oder nach Belieben
  • Küchengarn
  • Salz, Pfeffer
  • Sauce Hollandaise, optional

Instructions

  1. Den Spargel waschen, dann die unteren (holzigen) Enden abbrechen.
  2. Spargel schälen (optional). Frischer (grüner) Spargel muss nicht geschält werden. (Siehe Tipps im Beitrag.)
  3. Je 6-8 Spargelstangen mit einem Küchengarn wie ein kleines Paket zusammenbinden.
  4. Ausreichend Wasser in einem großen Topf mit einer ordentlichen Prise Salz aufkochen.
  5. Nun den Spargel nacheinander in das kochende Wasser geben.
  6. Geschälter Spargel wird etwa 3-5 Minuten blanchiert, ungeschälter etwa 6-8 Minuten - je nach Dicke der Stangen.

    Wichtig ist dabei, dass das Wasser durchgehend kocht. Darum sollte nicht zu viel Spargel auf einmal in das Wasser gegeben werden. Wenn die Temperatur im Kochtopf kurzfristig sinkt, ändert sich die Zeit, die man für das Blanchieren braucht.
  7. Den fertigen Spargel aus dem Topf heben, vom Küchengarn befreien, mit Salz und Pfeffer würzen und warm servieren.
  8. Klassisch wird Spargel mit einer Sauce Hollandaise gereicht - das ist allerdings optional.

Auf der Suche nach weiteren gesunden und leckeren Rezepten? Wie wäre es mit würzigem Blumenkohl aus dem Ofen oder mit knusprigen Parmesan-Kartoffeln vom Blech?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to Recipe