Fleischgerichte

Cremiges Champignon-Huhn in der Pfanne

Cremiges Champignon-Huhn | Ein Pfannengericht

Das cremige Champignon-Huhn ist ein hervorragendes Fleischgericht mit köstlicher Sauce. Besonders lecker zu Reis mit einer guten Portion Gemüse.

Hühnerfilet in Champignonsauce
Champignon-Huhn aus der Pfanne

Köstliches Hühnerfilet-Rezept mit Champignonsauce

Ein gebratenes Hähnchenfilet gehört zu den besonders köstlichen Fleischgerichten. Außen schön knusprig angebraten und innen angenehm zart sollte es sein: Mit der passenden Sauce serviert, schmeckt das gebratene Hühnerfilet richtig gut und eignet sich für die Feierabendküche, die Familie und Gäste gleichermaßen.

Das heutige Rezept für das cremige Champignon-Huhn ist genau das Richtige für alle, die ihr Hähnchenfilet mit einer cremigen Pilzsauce verfeinern wollen.

Hähnchenfilet in der Pfanne braten

Die Hühnerfilets erhalten durch das Braten in der Pfanne die richtige Konsistenz. Vor dem Anbraten werden die Hähnchenbrustfilets gewaschen, abgetupft und der Länge nach halbiert.

Damit das Ergebnis passt und das Fleisch nicht zäh wird, erhitze ich zuerst ein Stück Butter in einer Bratpfanne auf hoher Stufe.

Scharf goldbraun anbraten

Danach die Hähnchenfilets bei offener Pfanne auf einer Seite goldbraun anbraten und nach ca. 1 bis 2 Minuten wenden. Auch diese Seite goldbraun braten.

Für das cremige Pfannengericht werden die Filets nun aus der Pfanne auf einen Teller herausgehoben. Das Fleisch ist zu diesem Zeitpunkt innen noch nicht durch.

Hähnchenfilet in Pilzrahmsauce

Champignonsauce in der gleichen Pfanne zubereiten

Um die cremige Sauce für das heutige Champignon-Huhn zuzubereiten, kann man dieselbe Pfanne verwenden, sobald die Filets scharf angebraten wurden.

In der leeren – aber nicht gewaschenen – Pfanne nun erneut ein Stück Butter schmelzen lassen und bei mittlerer Hitze kleingehackte Zwiebeln und Knoblauch anrösten.

Champignon-Scheiben und Sahne für Geschmack und cremige Konsistenz

Danach gibt man die in Scheiben geschnittenen Champignons dazu, röstet sie etwa 2 bis 3 Minuten mit und rührt danach etwas Mehl unter.

Jetzt alles mit Gemüsebrühe ablöschen, die Sahne und etwas Senf dazugeben und die Sauce nach Belieben einköcheln lassen.

Für 5 bis 10 Minuten legt man jetzt noch die Filets in die fast fertige Sauce und lässt diese auf niedriger Stufe gar köcheln. Das fertige Hühnchengericht aus der Pfanne schmeckt sehr gut zu Reis oder Nudeln mit einer guten Portion Gemüse.

Wie wäre es mit würzigem Blumenkohl aus dem Ofen oder mit knusprigen Parmesan-Kartoffeln vom Blech als Beilage? Probiert die Rezepte gerne mal aus!

Elli von LieberBacken
Hühnerfilet in Champignonsauce

Rezept für cremiges Champignon-Huhn ausdrucken

Na, Lust darauf bekommen? Dann druckt euch direkt die folgende Rezeptkarte mit Mengenangaben und kompakter Anleitung aus! Wie ist euch das Gericht gelungen und wie hat es euch geschmeckt? Ich freue mich über Kommentare dazu unter diesem Beitrag!

Yield: 4-6 Portionen

Cremiges Champignon-Huhn aus der Pfanne

Cremiges Champignon-Huhn | Ein Pfannengericht

Pfannengericht für cremiges Huhn in Champignonsauce.

Prep Time 15 minutes
Cook Time 20 minutes
Total Time 35 minutes

Ingredients

  • 3 große Hähnchenbrustfilets
  • etwas Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
  • 300 g Champignons, geputzt und in Scheiben geschnitten
  • 1 TL Mehl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 TL körniger Senf
  • Salz
  • Gewürze (z.B. Thymian oder Olivenkraut)

Instructions

  1. Die Hähnchenbrustfilets waschen, abtupfen und der Länge nach halbieren, um 6 dünne Filets zu erhalten.
  2. Ein kleines Stück Butter in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen.
  3. Alle sechs Filets bei hoher Hitze etwa 1-2 Minuten scharf anbraten; dann wenden und die zweite Seite ebenfalls anbraten.
  4. Nun die Filets aus der Pfanne auf einen Teller heben. Das Fleisch ist zu diesem Zeitpunkt innen noch nicht durch.
  5. Pfanne nicht waschen. In der gleich Pfanne erneut ein Stück Butter schmelzen; nun aber bei mittlerer Hitze.
  6. Zwiebel und Knoblauch darin anrösten; dann die Champignons hinzugeben und etwa 2-3 Minuten mitrösten.
  7. 1 TL Mehl hinzugeben und unterrühren. Anschließed mit der Gemüsebrühe ablöschen. Sahne und Senf hinzurühren. Kurz aufköcheln lassen.
  8. Die Hühnerfilets nun in die Sauce geben und in 5-10 Minuten (je nach Filetgröße) gar köcheln. Die Sauce dickt in dieser Zeit auch etwas an.
  9. Mit Salz und Gewürzen abschmecken und warm servieren.
  10. Das Fleischgericht schmeckt sehr gut zu Reis oder Nudeln.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Karottensuppe mit Kokosmilch und Spinat - LieberBacken
    12. Januar 2022 at 7:04

    […] Cremiges Champignon-Huhn aus der Pfanne […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Skip to Recipe