Fleischgerichte/ Herzhaftes & Pikantes

Gyros-Spieße vom Blech

Gyros-Spieße vom Blech - einfaches Rezept

Diese Gyros-Spieße vom Blech (oder vom Grill) sind eine leckere und einfache Variation des griechischen Rezeptklassikers.

Selbst gemachte Gyros-Spieße
Griechische Fleisch-Spieße

Gypros-Spieße: Griechische Spezialität selber machen

Gyros ist ein inzwischen weltweit bekanntes griechisches Nationalgericht. In der Form von Gyros-Spießen schmeckt es besonders gut. Diese köstliche Speise kann man unkompliziert zu Hause selber machen. Wie das geht, zeige ich im heutigen Beitrag.

Gyros mal anders: Spieße vom Blech

Köstliche Gerichte vom Mittelmeer

Die Mittelmeerregion hat der internationalen Küche eine Vielzahl an hervorragenden Gerichten beschert. Die Palette an mediterranen Speisen ist so unglaublich vielfältig, dass jedes Mittelmeer-Land für sich allein genommen schon eine kulinarische Reise wert wäre.

Egal ob kalt oder warm, vegetarisch oder mit Fleisch, Vor-, Haupt oder Nachspeise: die Mittelmeer-Küche bietet für alle Gelegenheiten das passende Gericht.

Gyros-Spieße als leckere Gyros-Variation

Dabei bietet die griechische Küche eine vielfältige Auswahl an leckeren Gerichten, wie z.B. einen griechischen Salat, Tzatziki oder griechischem Dakos? Besonders empfehlenswert sind diese Rezepte auch als Beilage für das heutige Gyros.

Das Rezept für ein klassisches Gyros habe ich auf diesem Blog auch bereits vorgestellt. In meiner Variante mit Putenfleisch in Bio-Qualität. Natürlich klappt es aber auch mit z.B. Schweinefleisch oder Hähnchenfleisch.

Heute geht es bei den Gyros-Spießen vom Blech um eine leckere Variation mit Hähnchenfleisch.

Was „Gyros“ eigentlich bedeutet

Der Begriff „Gyro“ bedeutet übersetzt übrigens „drehen“, „wenden“ bzw. „Kreisel“. Nicht von ungefähr heißen Kreiselinstrumente in der Fachwelt auch „Gyroskop“.

Das gibt Aufschluss über die traditionelle Zubereitung: Das Fleisch wird auf einem Spieß aufgetürmt und dann langsam zum Drehen gebracht, während es von einem Griller erhitzt und in dünnen Schichten heruntergeschnitten wird. Das Prinzip ist dasselbe wie bei der Zubereitung von Dönerfleisch.

Gyros-Spieße selber machen

Für unser Gyros-Spieße-Rezept benötigen wir dieses Equipment allerdings nicht. Uns reicht dafür qualitatives Fleisch, das wir zuerst marinieren, dann auf kleinen Spießen aus Holz schichten und auf einem Backblech in den Backofen legen.

Auch für den Grill sind Gyros-Spieße geeignet. Dann würde ich allerdings zu Spießen aus Metall raten.

Welches Fleisch für Gyros? Schwein, Pute oder Huhn?

Apropos Fleisch: Wer sein Gyros traditionell zubereiten möchte, greift zu Schweinefleisch. Möglich sind aber auch andere Fleischarten. Im heutigen Rezept kommt z.B. Hähnchenfleisch zum Einsatz. Unabhängig von der Fleischwahl ist vor allem wichtig, dass es sich dabei um qualitative Ware, am besten in Bio-Qualität handelt.

Die Spieße richtig vorbereiten | Holzspieße einweichen

Noch ein hilfreicher Tipp für die Zubereitung: Die kleinen Spieße für das heutige Gyros-Rezept vom Blech bestehen aus Holz. Deshalb ist es wichtig, sie vor dem Backofen mit Wasser zu behandeln, weil sie ansonsten anbrennen könnten.

Dazu legt man die Spieße einfach für etwa 10-15 Minuten bevor man sie verwendet in kaltem Wasser ein. Sie saugen sich dabei mit Wasser an und halten im Backrohr länger.

Servier-Tipp für Gyros-Spieße

Gyros-Spieße können als Hauptspeise oder kleine Häppchen serviert werden. Für die Variante als Hauptspeise eignet sich als Begleiter ein klassisches Tzatziki besonders gut. Aber auch Gurken oder ein sommerlicher Salat passen gut dazu.

Yield: 8-9 Spieße

Gyros-Spieße vom Blech (oder Grill)

Einfache Gyros-Spieße selber machen

Würzige Gyrosspieße. Eignen sich auch zum Grillen.

Prep Time 30 minutes
Cook Time 20 minutes
Additional Time 6 hours
Total Time 6 hours 50 minutes

Ingredients

  • 400 g Hähnchenbrustfilet, in mundgerechte Stücke geschnitten (würfelig)
  • 80 ml Olivenöl
  • 2 EL Gyros-Gewürz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Senf, scharf
  • Pfeffer, nach Belieben

Außerdem noch:

  • Holzspieße

Instructions

Marinade anrühren | Fleisch marinieren

  1. Olivenöl, Gyros-Gewürz, Zitronensaft, Salz, Senf und etwas Peffer in einer mittelgroßen Schüssel zu einer Marinade verrühren.
  2. Das kleingeschnittene Fleisch hinzugeben und gut verrühren.
  3. Die Schüssel verschließen und am besten über Nacht ( oder zumindest 6 Stunden) im Kühlschrank durchziehen lassen.

Gyros-Spieße zubereiten

  1. Kleine Holzspieße in kaltem Wasser einweichen: etwa 10-15 Minuten.
  2. 3-4 Stückchen Fleisch pro Holz aufspießen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nicht "zu eng" aneinander aufspießen.
  3. Die Fleischspieße mit übriger Marinade bepinseln.
  4. Im vorgeheizten Backrohr brauchen die Spieße bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 20 Minuten.
  5. Tipp: Mit Unterseite nach oben servieren: optisch schöner!

Alternativ: Gyros-Spieße auf dem Grill zubereiten

Zubereitung siehe oben! Zum Grillen sind allerdings Spieße aus Metall empfehlenswert!

Die Spieße auf dem Grill in etwa 10-15 Minuten unter Wenden grillen oder so lange, bis eine knusprige Kruste entstanden ist.

Einfache Gyros-Spieße selber machen

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Sam Trinczek
    9. Juni 2022 at 16:36

    Sieht gut aus. Werde ich sicher auch mal ausprobieren. Lieben Dank für die Idee (und die super Fotos dazu) und liebe Grüße aus dem Oberland Vorarlbergs! 😉

    • Reply
      lieberbacken
      10. Juni 2022 at 6:45

      Vielen lieben Dank. Freut mich wirklich sehr!
      Liebe Grüße auch an dich 🙂
      Elli

  • Reply
    Ofenlachs mit cremigem Spinat - LieberBacken
    13. November 2022 at 12:08

    […] Gyros-Spieße vom Blech […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Skip to Recipe