Desserts

Dessert im Glas: Himbeer-Kokos Creme

Desser im Glas: Himbeer-Kokos Creme

Nach dem vielen Regen der letzten Tage scheint bei uns endlich wieder die Sonne. In Sommerlaune bin ich ja schon länger; ich hoffe wirklich, das Wetter spielt nun endlich auch mit. Mit oder ohne Sonne… ein Stückchen Sommergefühl kann man sich aber zum Glück auch mit einem sommerlichen Dessert im Glas ins Zuhause holen.

Himbeer-Kokos Creme-2

Himbeer-Kokos Creme-3

Das letzte Gläschendessert – Erdbeer-Zitronen Cheesecake im Glas – kam so gut an, dass ich gleich ein zweites Dessert im Glas nachschiebe. Dieses Mal mit Himbeeren und Kokos. Frisch aus dem Kühlschrank schmeckt es wirklich himmlisch – ein perfektes Dessert für den Sommer.

Himbeer-Kokos Creme-8

Himbeer-Kokos Dessert im Glas

REZEPT: Himbeer-Kokos Creme

–> Gläschendessert: 4 Portionen

Zutaten:

  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 300 ml Wasser
  • 1 Päckchen Vanillepudding (Pulver)
  • 4 EL Zucker
  • 120 g TK-Himbeeren + frische Himbeeren zum Garnieren
  • 30 g Kokosflocken

Zubereitung:

Fast alle Himbeeren mit einer Gabel fein zerdrücken. Einige der Himbeeren nur grob zerdrücken. Die Kokosflocken abwiegen. Beides bereit stellen.

Einen Vanillepudding nach Anleitung auf der Packung/Rückseite mit der Kokosmilch, dem Wasser und dem Zucker zubereiten. Wenn die Creme etwas Festigkeit annimmt (also „cremig“ wird), von der Hitze nehmen. Nun unter Rühren ein wenig kühlen lassen; dann die Himbeeren und die Kokosflocken in die warme Creme einrühren und noch warm in Gläschen füllen. Die grob zerdrückten Himbeeren mit einem langen Löffel ans Glas drücken (sieht optisch schöner aus). Auskühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen.

Mit frischen Himbeeren und Minzeblättern/Gänseblümchen garnieren. Kühl genießen.

 

Hinweis: Bitte achtet beim Garnieren mit frischen Blumen/Blüten generell darauf, dass diese mit Sicherheit nicht giftig sind. Nicht alles was schön leuchtet und wunderbar duftet, ist auch für Lebensmittel geeignet. 

Himbeer-Kokos Creme-6

Lasst es euch schmecken.

Elli

4 Comments

  • Reply
    Eva
    19. Mai 2016 at 9:00

    Mmmmh, da bekommt man schon beim Lesen Appetit. Und Lust auf Sommer und Sonne 🙂 !
    Gelungenes Rezept, Elli, will haben!!!
    Liebe Grüße, Eva

    • Reply
      lieberbacken
      24. Mai 2016 at 11:40

      Tausend Dank 🙂 Ja, irgendwie will der Sommer einfach nicht so… So ein Auf und Ab mit den Temperaturen. Da müssen wir mit den Desserts einfach dagegen halten 😉 Danke dir für das liebe Kompliment.
      Viele Grüße,
      Elli

  • Reply
    Gülsah
    30. Mai 2016 at 19:18

    Liebe Elli,
    das sieht einfach so himmlisch lecker aus. Das Rezept habe ich schon für das nächste Grillfest gespeichert. Ich freue mich jetzt schon darauf es zuzubereiten und zu essen. Danke für das interessante Rezept.
    Liebe Grüße
    Gülsah

    • Reply
      lieberbacken
      30. Mai 2016 at 20:08

      Sehr gerne <3 Vielen herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Viele Grüße,
      Elli

    Leave a Reply

    *