Desserts

Leichtes Dessert im Glas: Sommerliche Himbeercreme

Leichtes Dessert im Glas | Himbeercreme zum Löffeln - perfekt im Sommer!

Es ist soweit: Eine meiner liebsten Kategorien auf dem Blog hat wieder Hochsaison: Desserts im Glas! Heute in der Variante „leichtes Dessert“ mit Himbeeren und Buttermilch. Stichfest zum Löffeln und sowas von lecker!

Leichtes Sommerdessert im Glas - Himbeercreme zum Löffeln | Tolles #Rezept

Himbeer-Buttermilch Creme im Glas | Tolles Sommerdessert im Glas

Sehen die Gläschen nicht traumhaft lecker aus? Sie sind es auch! Pürierte Himbeeren mit Buttermilch, herrlich sommerlich angerichtet und stichfest zum Löffeln… need I say more?

Das Dessert im Glas ist auch noch leicht bekömmlich und als kühle Variante das perfekte Dessert an warmen Sommertagen!

Schnelles Dessert im Glas: Sommerliche Himbeercreme zum Löffeln

Ich verziere meine Desserts eigentlich ausschließlich mit Deko (Früchten, Blumen, Grünzeug etc.), die für den Verzehr geeignet ist. Im heutigen Beispiel z.B. mit frischen Himbeeren, Gänseblümchen, Minzblättern und gehackten Pistazien.

Beim Verzieren muss es auch nicht immer aufwändig sein. Verwendet, was ihr zur Hand habt. Ein kleiner Thymianzweig aus dem Garten, gehackte Schokostückchen, Nüsse, Müsli, Fruchtpüree oder ein Klecks Sirup, Zuckerperlen, Kakao, Schokosauce oder eben was eure Speisekammer hergibt. Nur Mut!

Schnelles Dessert im Glas: Feste Himbeer-Buttermilch Creme zum Löffeln

Das leichte Dessert im Glas wird bereits am Vortag zubereitet und wird dann über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Tag wird dann nur noch verziert und anschließend kühl serviert.

Übrigens: Die fertige Creme fällt etwas „farbintensiver“ aus, als auf meinen Bildern. Ich habe nämlich  beim zweiten Probekochen die Mengenangaben in meinem ursprünglichen Rezept verändert.

Sommerliches Dessert im Glas: Himbeercreme mit Buttermilch | Schnelles "Über-Nacht"- Rezept

Himbeecreme mit Buttermilch

Print Recipe
Serves: 4-5

Ingredients

  • FÜR DIE CREME
  • 250 ml Buttermilch
  • 150 g Joghurt
  • 150 g Himbeeren
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine
  • ZUM VERZIEREN
  • Himbeeren
  • Gänseblümchen
  • gehackte Pistazien
  • Minzblätter

Instructions

1

Hinweis: Falls du TK-Himbeeren verwenden möchtest, lasse diese zuerst komplett auftauen.

2

Buttermilch, Joghurt, Himbeeren, und Zucker im Standmixer pürieren, dann durch ein feinmaschiges Sieb gießen und zur Seite stellen.

3

Die Gelatine in etwa 10 EL Wasser (oder nach Packungsanleitung) in einem Topf kurz quellen lassen, dann unter Rühren aufkochen. Von der Hitze ziehen und kurz abkühlen lassen.

4

Nun esslöffeweise die Himbeercreme mit einem Schneebesen in die Gelatine einrühren, bis etwa ein Drittel der Creme eingerührt ist. Dann den Rest hinzugeben und nochmals gut verrühren. Nun in Gläser abfüllen und für etwa 8 Stunden (oder über Nacht) kühl stellen.

5

Am nächsten Tag mit Himbeeren, Gänseblümchen, gehackten Pistazien und Minzblättern (oder nach Belieben) verzieren und kühl servieren.

Notes

©LieberBacken | www.lieberbacken.com

Sommerliches Dessert im Glas: Himbeercreme | Tolles Rezept

Anzeige

Leckeres Dessert im Glas | Himbeer-Buttermilch Creme

Auf der Suche nach weiteren Desserts im Glas? Dann wirst du hier definitiv fündig:

Leichtes Dessert im Glas: Sommerliche Himbeercreme

Leichtes Dessert im Glas: Himbeercreme mit Buttermilch

 

Das könnte dir auch gefallen:


You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Christina
    23. Juni 2019 at 11:08

    Liebe Elli, das ist wirklich ein wunderschönes Dessert (optisch und sicherlich auch geschmacklich). Jetzt weiß ich wieder etwas Neues, was ich mit meinen vielen Himbeeren im Garten machen kann. Ich könnte mir vorstellen, die Gelantine wegzulassen, oder ist es dann eher ein Getränk als ein Dessert!? Was meinst Du?
    Kedenfalls danke für dieses Rezept – und all die anderen wertvollen Inspirationen auf Deinem Blog. LG aus Salzburg

    • Reply
      lieberbacken
      23. Juni 2019 at 14:22

      Liebe Christina, Vielen Dank für deine lieben Worte. Das freut mich wirklich sehr. Ohne die Gelatine ist es leider nur ein „Drink“ – ähnlich wie ein Smoothie. Schmeckt aber dennoch sehr lecker 😉 Wenn du keine Gelatine verwenden möchtest, könntest du es auch mit Agar Agar probieren. Ganz liebe Grüße, Elli

      • Reply
        Christina
        23. Juni 2019 at 22:33

        Danke nochmals für den Tipp, ich werde Agar Agar verwenden. 😃 lgc

    Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.