Einlegen & Einwecken

Einfach Einkochen: Apfelmus selber machen

Apfelmus darf in in keiner Vorratskammer fehlen. Mit diesem Rezept zeige ich euch, wie ihr diese Köstlichkeit ganz einfach selbst herstellen könnt!

Apfelmus selber machen | Rezept zum Ausdrucken

Apfelmus einkochen - einfaches Rezept, wenig Zucker

Ich habe euch schon öfter von unserem Schrebergarten erzählt. Dort pflanzen wir etwa Tomaten und Salat an, und auch einige Beerensträucher versorgen uns alljährlich mit ihren süßen Früchtchen.

Anzeige

Bislang hier unerwähnt blieb der große Apfelbaum (bereits von den Vorbesitzern gepflanzt), der in den letzten Jahren vor allem als Schattenspender für das Planschbecken der Kinder genutzt wurde. Heuer aber überraschte er uns völlig unerwartet mit einer reichen Apfelernte!

Apfelmus aus Eigenproduktion

Das war eine perfekte Gelegenheit, unseren Vorrat an Apfelmus ordentlich aufzustocken. Bei uns im Garten kommt aus Prinzip keine Chemie zum Einsatz; aus diesem Grund basiert unser Apfelmus auf Bio-Äpfeln. Großartig, oder? Wer keinen eigenen Apfelbaum hat, greift einfach zu Bio-Äpfeln aus dem Laden.

Selbst bestimmen, was in das Apfelmus reinkommt

Ein großer Vorteil vom Apfelmus aus Eigenproduktion ist, dass die Menge an Zucker selbst bestimmt werden kann. Apfelmus aus dem Regal enthält oft übertrieben viel davon, doch das muss gar nicht sein. Je nach Süße der Äpfel kann hier variiert werden. Und das Ergebnis ist einfach lecker!

Selbstgemachtes Apfelmus - einfach Einkochen, leichtes Rezept

Apfelmus selber machen

Print Recipe

Ingredients

  • 1 kg Apfel-Fruchtfleisch (bereits geschält und Gehäuse entfernt)
  • 1/2 Zitrone, Saft auspressen
  • 80-100 ml Wasser
  • 2-3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1-2 Prisen Zimt

Instructions

1

Die Äpfel in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.

2

Wasser, Zucker und Vanillin-Zucker in einem hohen Topf vermengen. Apfelstücke zugeben.

3

Aufkochen lassen. Unter Rühren köcheln lassen, bis die Apfelstücke weich werden und sich zerdrücken lassen. (TIPP: Wenn das Wasser zu schnell verdunstet, brennt es leicht an. Bei Bedarf also noch etwas Wasser nachgießen und anschließend wieder verdunsten lassen.)

4

Zum Schluss noch Zimt nach Belieben hinzugeben und umrühren.

5

Von der Hitze ziehen und mit einem Pürierstab fein pürieren.

6

In saubere (!) Gläser abfüllen und auskühlen lassen.

Notes

©LieberBacken - www.lieberbacken.com

Apfelmus selber machen | Einfaches Rezept mit wenig Zucker

Selbstgemachten Apfelmus in Gläser abfüllen

Beim Abfüllen und Haltbarmachen des Apfelmuses ist vor allem auf sehr sauberes Arbeiten zu achten. Beim Kochen wird das Mus stark erhitzt, daher eignet es sich wunderbar zum Abfüllen in Schraubverschluss-Gläser.

Die Gläser sollten dabei ausgekocht oder mit heißem Wasser gespült werden.

Das könnte dir auch gefallen:


You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Herbstliches Apfel-Tiramisu | Einfaches Dessert im Glas | LieberBacken
    9. Oktober 2019 at 8:14

    […] ist ja generell schon ziemlich lecker. Aber mit selbst gemachtem Apfelmus übertrifft es alle Geschmacksvorstellungen. So lecker, sag ich […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.