Herzhaftes & Pikantes

Empanadas mit Frischkäseteig und Rindfleisch-Füllung

Beef Empanadas | Rindfleisch-Empanadas

Heute schmeiße ich eine Runde Beef-Empanadas mit Sauerrahm-Dip, die sowohl frisch zubereitet herrlich schmecken, aber auch als schnelles Freezer Meal eine gute Figur machen.

Anzeige

Homemade Empanadas | Selbstgemachte Empanadas - mit tollem Rezept

Das heutige Empanada-Rezept ist bei uns vor etwa 3 oder 4 Jahren eingeführt worden und hat sich seither schon fast zu einem Klassiker entwickelt. Frisch schmecken diese Empanadas wirklich hervorragend – aber auch zum Einfrieren sind sie geeignet und sind super an Tagen, an denen man wenig Zeit (oder Lust) zum Kochen hat.

Empanadas: Gefüllte Teigtaschen

Empanadas – was ist das eigentlich? Es handelt sich dabei ganz allgemein um gefüllte Teigtaschen, die vor allem in Spanien und Lateinamerika sehr beliebt sind. Bei der Zusammensetzung der Füllung ist prinzipiell alles möglich. Beim heutigen Rezept basiert die Füllung vor allem auf gehacktem Rindfleisch. Nicht zu unterschätzen sind dabei die charakteristischen geschmacklichen Noten, die die Oliven und auch die Rosinen dem Ergebnis verleihen.

Ein besonderer Mürbteig

Der Teig für die Empanadas wird aus Mürbteig gemacht. Für die Empanadas verwende ich (ebenso wie in diesem Rezept für eine herzhafte Zwiebeltarte) allerdings kein klassisches Mürbteig-Rezept, sondern eines mit Frischkäse. Die Zubereitung erfolgt genau gleich, allerdings ist das Ergebnis danach etwas „leichter“.

Beef Empanadas | Rindfleisch-Empanadas - tolles Rezept

Empanadas selber machen | Grundteig und Rezept

Empanadas einfrieren: „Freezer Meal“ leicht gemacht

Diese Empanadas schmecken nicht nur hervorragend, sie eignen sich auch hervorragend als Freezer Meal; sie lassen sich also fertig zubereiten und – vor dem Backen und bevor sie mit dem Ei-Milch-Gemisch bestrichen werden – imTiefkühler einfrieren, wo sie gut und gerne mehrere Wochen lang aufbewahrt werden können. Werden sie dann gebraucht, können sie direkt im Backofen fertiggebacken werden.

Wer den Weg vom Tiefkühler zum Mund verkürzen möchte, kann die Empanadas aber auch tatsächlich vor dem Einfrieren schon backen und später dann direkt in der Mikrowelle auftauen und erwärmen. So könnt ihr euch problemlos quasi eure eigenen „Tiefkühlprodukte“ herstellen. Super, nicht?

Der richtige Dip

Besonders lecker schmecken diese Empanadas übrigens mit einem Sauerrahm-Kräuter-Dip. Ein wichtiger Bestandteil bei uns ist dabei immer Dill, aber natürlich ist auch jede andere Variation denkbar!

Empanadas selber machen | Tolles Rezept zum Ausdrucken | als Freezer Meal geeignet

Rindfleisch Empanadas

Print Recipe
Serves: ca. 30 Stück Cooking Time: 1,5-2h

Ingredients

  • FÜR DEN TEIG:
  • 150 g Butter, Zimmertemperatur (ganz weich)
  • 150 g Frischkäse, kalt
  • 75 ml Sahne
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • FÜR DIE FÜLLUNG:
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 500 g Bio-Rinderhack
  • 50 g Rosinen
  • 30 g grüne Oliven, klein geschnitten
  • 3/4 TL gemahlener Kümmel
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Semmelbrösel, gehäuft
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 3 EL Milch
  • Mehl zum Arbeiten

Instructions

1

ZUBEREITUNG TEIG:

2

Butter, Frischkäse und Sahne mit der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe in 3-4 Minuten gut verrühren.

3

In der Zwischenzeit das Mehl abwiegen und mit dem Salz verrühren. Dann esslöffelweise zum Butter-Käse-Gemisch unterrühren, bis das ganze Mehl aufgebraucht ist.

4

Maschine ausschalten. Der Teig sollte sich weich anfühlen und sich ganz leicht vom Haken lösen lassen. Von Hand zügig fertig kneten und zu drei Kugeln portionieren. In Frischhaltefolie einpacken und etwa 30-60 Minuten kühl stellen. Die Teigkugeln dann später nacheinander verarbeiten.

5

ZUBEREITUNG FÜLLUNG:

6

Zwiebel und Karotte fein schneiden. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel und Karottenstückchen andünsten.

7

Das Hackfleisch hinzugeben und bei hoher Hitze unter gelegentlichem etwa 6-7 Minuten anbräunen. Nun Rosinen, Oliven, Kümmel, Salz und Honig hinzugeben und mit frischem Pfeffer aus dem Mühle nach Belieben würzen. Weitere 5-6 Minuten köcheln lassen, dann von der Hitze ziehen und komplett auskühlen lassen. (Evtl. kurz in den Kühlschrank stellen).

8

Zum Schluss noch ein ganzes Ei, ein Eiweiß und die Semmelbrösel unterrühren. Das übrige Eigelb zur Seite stellen.

9

ZUBEREITUNG EMPANADAS:

10

Das Eigelb mit 2-3 EL Milch verquirlen.

11

Die Arbeitsfläche und den Teigroller großzügig bemehlen.

12

Ein Teigstück aus dem Kühlschrank holen und sehr dünn (1 mm oder dünner) auswalken. Der Teig sollte wirklich fein ausgerollt werden, sodass sich in zwei Schritten etwa 10 Kreise mit 11 cm Durchmesser ausstechen lassen.

13

Nun etwa 1-2 TL Füllung auf die kleinen Teigstücke geben, in der Mitte falten und die Ränder mit einer Gabel festdrücken.

14

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Ei-Milch-Gemisch bestreichen.

15

Bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 20-25 Minuten goldgelb backen.

Notes

© LieberBacken - www.lieberbacken.com | Hinweise und Tipps zum Einfrieren ("Freezer Meals") der Empanadas und weitere Zubereitungstipps findest du auf dem Blog.

Beim Rezept haben ich mich von Lucinda Scala Quinns Buch „Mad Hungry“ inspirieren lassen und es an unsere eignen Geschmacksbedürfnisse angepasst.

Rindfleisch-Empanadas | Rezept zum Ausdrucken

Das könnte dir auch gefallen:


You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.