Smoothies & Drinks

Maracuja-Likör selber machen | Fruchtlikör

Maracuja-Likör | Einfaches Rezept für Fruchtlikör

In der Weihnachtszeit sind selbstgemachte Spirituosen besonders beliebt. Dieser selbstgemachte Maracuja-Likör bringt fruchtige Noten in die kalte Jahreszeit.

Likör selber machen | Schneller Fruchtlikör mit Saft

Selbermachprojekte rund um Weihnachten

Weihnachten ist die perfekte Jahreszeit für kleine Projekte zum Selbermachen. Ein DIY-Adventskalender oder einfache hausgemachte Kekse, die Möglichkeiten sind vielseitig. Mit den eigenen Händen Dinge entstehen lassen und sich ganz auf das Gelingen konzentrieren entspannt und macht einfach Freude.

Seit einiger Zeit mache ich rund um Weihnachten auch gerne meine eigenen Liköre. Besonders beliebt auf diesem Blog ist bereits der Apfel-Zimt-Likör. Heute möchte ich ein weiteres Rezept zum Selbermachen mit euch teilen: Einen köstlichen Maracuja-Likör.

Maracuja-Likör | Schnelles Rezept

Maracuja-Likör selber machen

Für den eigenen Maracuja-Likör benötigt man etwas Zeit und nur wenige Zutaten:

  • Maracuja-Saft
  • brauner Zucker
  • Vanillin-Zucker
  • Wodka (oder weißer Rum)

Zuerst erhitzt man den Maracuja-Saft und löst den Zucker und den Vanillin-Zucker darin auf. Kurz köcheln lassen, dann wird der Topf beiseite gestellt. Abwarten, bis der Saft auf Raumtemperatur heruntergekühlt ist. Jetzt mit dem Wodka mischen und in saubere Flaschen abfüllen.

Fruchtiger Likör mit Maracujasaft ohne Sahne

Den Zutaten kann man es schon entnehmen; im Rezept für den Marajuca-Likör kommt keine Sahne bzw. Schlagobers zum Einsatz. Der fertige Likör schmeckt fruchtig und süß – jedoch ohne die cremige Komponente.

Marajuca-Likör für Weihnachten

Den eigenen Likör lagern | Vor dem Servieren „schütteln“

Der Likör hält mindestens zwei Wochen, aber bei kühler und dunkler Lagerung im Normalfall auch länger.

Wenn er eine Zeit lang steht setzt sich der Saft eventuell am Boden ab – je nach verwendeten Grundzutaten. Dann einfach direkt vor dem Ausschenken vorsichtig schwenken bzw. schütteln.

Maracuja-Likör als Geschenk aus der Küche

In schönen Flaschen abgefüllt sieht der Maracuja-Likör richtig gut aus. Darum ist die selbstgemachte Spirituose auch ein tolles Geschenk aus der Küche.

Ob als Mitbringsel bei Besuchen oder als Weihnachtsgeschenk für Freunde oder die Kollegen auf der Weihnachtsfeier: Der Maracuja-Likör ist eine tolle und unkomplizierte Geschenksidee.

Angebot
gouveo 24er Set Glasflasche Maraska 250 ml mit Schraubverschluss silberfarben - Kleine Flasche 0,25...
1.592 Bewertungen
gouveo 24er Set Glasflasche Maraska 250 ml mit Schraubverschluss silberfarben - Kleine Flasche 0,25...
  • PREMIUM QUALITÄT: Die Flaschen im Maraska-Design...
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Die leeren Glasflaschen mit...
  • TOLLES GESCHENK: Die eckigen Glasfläschchen...
9x Apothekerflasche 350 ml Glas Apotheker Flaschen leer Essigflaschen Ölflaschen Schnapsflaschen...
  • Wir versenden INNERHALB 24 Std. (unabhängig von...
  • 9 Apothekerflaschen aus Klarglas 350 ml
  • Komplett mit Korken zum professionellen...

Rezeptvariante mit Weißem Rum

Bei diesem Rezept kommt Wodka zum Einsatz. Eine alternative Variante ist z.B. weißer Rum, der beim Apfel-Zimt-Likör vom Vorjahr zum Einsatz gekommen ist.

Die Kombination aus Apfelsaft, Zimt und Rum schmeckt richtig herrlich „weihnachtlich“ und ist eines meiner liebsten Likör-Rezepte. Unbedingt ausprobieren!

Maracuja-Likör | Fruchtlikör mit Saft machen
Yield: ca. 5-6 kleine Flaschen á 300 ml

Maracuja-Likör

Maracuja-Likör | Einfaches Rezept für Fruchtlikör

Fruchtig und süß - dieser Marajuca-Likör eignet sich bestens als kleines Geschenk in der Weihnachtszeit.

Prep Time 2 minutes
Cook Time 5 minutes
Additional Time 10 minutes
Total Time 17 minutes

Ingredients

  • 1,5 l Maracujasaft (Tetrapack)
  • 300 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 700 ml Wodka

Instructions

  1. Den Maracujasaft mit dem braunen Zucker und Vanillin-Zucker in einem großen Topf verrühren und aufköcheln lassen.
  2. Unter gelegentlichem Rühren 2-3 Minuten köcheln lassen. Dann von der Hitze ziehen und komplett auskühlen lassen.
  3. Nun nur noch den Wodka unterrühren und anschließend in schöne Flaschen abfüllen.
  4. Vor dem Ausschenken nochmals schwenken oder schütteln; für den Fall, dass sich der Fruchtsaft am Boden abgesetzt hat.

Notes

Haltbarkeit: mindestens zwei Wochen; bei kühler Lagerung auch länger.

Ab 18 Jahren: es handelt sich um ein hochprozentiges, alkoholisches Getränk.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to Recipe