Einlegen & Einwecken/ Gartenliebe

Erdbeeressig selber machen

Erdbeeressig selber machen

Erdbeeressig schmeckt himmlisch und veredelt jedes Salat-Dressing. Mit diesem Rezept ganz einfach Erdbeeressig selber machen.

Erdbeeressig | Geschenke aus der Küche selber machen

Fruchtessig selber ansetzen

Vielleicht hast du schon mal eine kleine Flasche Fruchtessig geschenkt bekommen oder gar selber verschenkt? Ein guter Fruchtessig verfeinert wirklich jeden Salat und bringt fruchtiges Aroma auf den Teller oder in die Schüssel.

Ein Fruchtessig muss nicht immer „teuer“ gekauft werden – er lässt sich auch recht kostengünstig selber herstellen. Besonders günstig natürlich, wenn man Erdbeeren oder Himbeeren im Garten pflücken kann!

(Anmerkung: Das Rezept für den Himbeeressig folgt noch im August.)

Fruchtessig ansetzen

Geschenke aus der Küche | Selbst gemachter Erdbeeressig

In schöne Flaschen* abgefüllt, ergibt der selbst gemachte Erdbeeressig (oder alternativ Himbeeressig) ein tolles Geschenk aus der Küche.

Geschenke aus der Küche sind besonders wertvoll, da sie Ressourcen sparen und gleichzeitig sinnvoll den Speiseplan ergänzen. Vorausgesetzt natürlich, dass der Empfänger Selbst-gemachtes zu schätzen weiß.

Zutaten für Erdbeeressig

Für ein hervorragendes Ergebnis benötigen wir heute nur zwei Grundzutaten, die uns bereits der Begriff „Erdbeeressig“ verrät. Nämlich lediglich:

  • frische und reife Erdbeeren und
  • Essig (konkret: milder Weißweinessig oder Condimento Bianco).

Wichtig ist dabei natürlich wie immer, dass man möglichst auf qualitative Produkte achtet. Gerade weil man selber bestimmt, was rein darf, ist das Selbermachen ja so charmant. Und wenn ihr euch bei den Beeren und Früchten im eigenen Garten bedienen könnt, umso besser!

Himbeeressig und Erdbeeressig selber machen
Frisch angesetzter Fruchtessig. Nun muss er nur noch durchziehen.

Reife Früchte für möglichst viel Aroma

Um das Beste aus den Erdbeeren herauszuholen, sollte man lediglich beim Kauf als auch bei der Lagerung auf ein paar Kleinigkeiten achten.

Zum einen müssen die Erdbeeren reif und aromatisch sein. Und zum anderen sollten sie nach dem Pflücken oder dem Kauf möglichst zügig verarbeitet werden, damit sie diese Eigenschaften als Zutaten auch behalten.

Erdbeeren im Kühlschrank zu lagern ist nicht ideal, weil sie dabei schnell an Aroma verlieren. Also lieber kurzfristig kaufen anstatt sie länger zu kühlen.

Fruchtessig mit Himbeeren und Erdbeeren selber machen
Nach etwa 2 Wochen hat der Essig eine dunkelrote Farbe und natürlich viel fruchtiges Aroma angenommen

Erdbeeressig selber machen | Anleitung

Die Zubereitung ist dabei dann wirklich sehr einfach. Die Erdbeeren werden geputzt, gewaschen und dann die richtige Menge abgewogen.

Anschließend werden die Erdbeeren in Hälften geschnitten oder bei größeren Früchten geviertelt oder geachtelt. Kleinere Früchte kann man ganz lassen.

Die vorbereiteten Erdbeeren kommen nun in einen lebensmittelgeeigneten Behälter und werden mit Weißweinessig übergossen. Nicht alle Gläser bzw. Deckel eignen sich für das Ansetzen von Fruchessig (oder Kräuterölen).

Angesetzten Erdbeeressig durchziehen lassen

Luftdicht verschließen und etwa 2-3 Wochen durchziehen lassen. Dabei sollte man täglich das Glas kurz schütteln oder großzügig schwenken, aber nicht öffnen. In dieser Zeit nimmt der Essig eine schon fast dunkelrote Farbe und fruchtiges Aroma an.

Für ein kräftigeres Aroma kann man den angesetzten Essig noch weitere 1-2 Wochen ziehen lassen – je nach Belieben.

Zum Schluss wird der Essig durch ein feinmaschiges Sieb oder ein sauberes Passiertuch gegossen und ohne die Früchte in sterile Flaschen abgefüllt. Für die beste Haltbarkeit gut verschlossen im Kühlschrank lagern.


Große Gläser oder Glasflaschen für das Ansetzen verwenden?

Zum Ansetzen des Erdbeeressigs habe ich große Weck-Gläser mit Gummidichtung* verwendet. Das klappt an sich (über den angegebenen Zeitraum) gut – ist aber nur semi-optimal, da sich kalte Flüssigkeiten nur schwer luftdicht verschließen lassen.

Besser dafür geeignet wären allerdings große Gläser mit einem Schraubdeckel, die für das Ansetzen von Essigen und Ölen vorgesehen sind oder auch Glasflaschen mit breiter Öffnung. Beides sollte natürlich für den vorgesehen Zweck geeignet sein.

Fruchtessig mit Erdbeeren selber machen
Yield: 2 kleine Flaschen

Erdbeeressig selber machen

Himbeeressig und Erdbeeressig selber machen

Erdbeeressig ganz einfach selber machen. Wenige Zutaten, fruchtiges Aroma.

Prep Time 5 minutes
Total Time 5 minutes

Ingredients

  • 400 ml Weißweinessig (mild) oder Condimento Bianco
  • 250 g Erdbeeren (ohne Grün)

Instructions

  1. Die Erdbeeren waschen, Grün entfernen, dann 250 g abwiegen. Größere Früchte in Hälften schneiden oder vierteln.
  2. Die Erdbeeren in ein großes Glas oder eine Flasche mit großer Öffnung geben und mit Weißweinessig übergießen. Bitte darauf achten, dass das verwendete Gefäß auch für Lebensmittel und zum Ansetzen von Essigen geeignet ist.
  3. Luftdicht verschließen - (Am besten klappt das mit einem Schraubverschluss). 2-3 Wochen an einem hellen Platz stehen lassen. Das Glas täglich einmal schütteln oder großzügig schwenken. (Siehe auch Tipps im Beitrag)
  4. Nach zwei bis drei Wochen hat der Essig bereits eine schöne dunkelrote Farbe und viel fruchtiges Aroma angenommen und kann schon abgefüllt werden. Für ein kräftigeres Aroma kann man ihn aber auch noch 1-2 weitere Wochen durchziehen lassen.
  5. Den angesetzten Essig durch ein feinmaschiges Sieb oder ein sauberes Passiertuch gießen und anschließend in sterile Flaschen abfüllen.
  6. Für die beste Haltbarkeit luftdicht verschlossen im Kühlschrank lagern.

*Werbung | Amazon-Partnerlink

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to Recipe