Dressings, Saucen und Dips

Schnelle Vanillesauce mit Puddingpulver machen

Schnelle Vanillesauce

Wenn es schnell gehen muss, ist diese Vanillesauce mit Puddingpulver genau das richtige. Aus drei Zutaten macht man in kürzester Zeit eine schnelle Sauce.

Schnelle Vanillesauce machen | 10 Minuten Rezept mit Puddingpulver
Schnelle Vanillesauce mit Puddingspulver

Vanillesauce mit Puddingpulver machen

Mit dem heutigen Rezept hat man im Handumdrehen Vanillesauce parat. Das ist besonders praktisch, wenn man wenig Zeit hat und sie kurzfristig braucht.

An sich ist es keine große Kunst auch eine „richtige“ Vanillesauce nach Grundrezept mit Stärke und ausgekratztem Vanillemark zu machen; aber manchmal braucht man einfach auch ein schnelleres Rezept zur Hand und genau hier kommt das heutige Rezept zum Einsatz.

Das Rezept für die Herstellung der Sauce mit einer Tüte Puddingspulver ist bestechend einfach; nimmt nur wenige Minuten Zeit in Anspruch und schmeckt dennoch lecker.

Selbst gemachte Vanillesauce für Kuchen und Desserts
Vanillesauce machen - 10 Minuten Rezept

Süßspeisen mit Vanillesauce aufpeppen

Mit Vanillesauce peppt man eine großen Anzahl an Süßspeisen etwas auf. Nicht, dass sie immer unbedingt notwendig wäre – aber sie macht Gutes oft noch besser. Zudem verleiht sie manchen Mehlspeisen zusätzliche „Saftigkeit“ oder feine Süße.

Aber natürlich gibt es auch Gerichte, bei denen die Vanillesauce fix dazugehört. Dazu zählen etwa Germknödel (bzw. Dampfnudeln). Und auch ein Apfelstrudel mit Vanillesauce gehört eher zu den Klassikern.


Schnelle Vanillesauce mit drei Zutaten

Drei Zutaten und gerade einmal fünf Minuten Zeit: Das ist alles, was man für die Zubereitung der heutigen Vanillesauce benötigt.

Neben Puddingpulver braucht es nur noch Milch und Zucker – also Zutaten, die man meist ohnehin vorrätig hat und die nicht erst extra gekauft werden müssen.

Die Zubereitung der Sauce mit Puddingspulver funktioniert an sich ähnlich wie bei der Zubereitung von Pudding. Nur, dass im heutigen Rezept etwas mehr Milch und weniger Zucker verwendet werden.

Beim Zucker kann man nach Belieben noch mehr ergänzen. An sich muss die Vanillesauce nicht „zuckersüß“ sein; v.a. wenn sie ohnehin dafür gedacht ist, zu einer Süßspeise serviert zu werden. Die angegebene Menge im Rezept genügt völlig, um ihr eine ausreichende und angenehme Süße zu verleihen. Bei Bedarf kann man die Menge aber natürlich erhöhen.


Wie macht man Vanillesauce mit Puddingpulver?

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Zuerst 350 ml der Milch in einen Topf gießen und bei mittlerer Hitze fast aufkochen lasse. Aufpassen, dass es nicht übergeht.

In der Zwischenzeit zügig Puddingpulver und Zucker mit der restlichen Milch glatt rühren. Das klappt am besten in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen oder Esslöffel.

Soblad die Milch kocht, den Topf vom Herd ziehen und das Pudding-Zuckergemisch mit dem Schneebesen einrühren.

Unter ständigen Rühren nochmal kurz aufkochen; dann ganz von der Hitze ziehen. Warm servieren.

Einfaches Rezept für schnelle Vanillesauce
Yield: 450 ml

Schnelle Vanillesauce mit Puddingpulver

Einfaches Rezept für schnelle Vanillesauce

Wenn es mal schnell gehen muss: Vanillesauce mit Puddingspuvler machen.

Prep Time 5 minutes
Cook Time 5 minutes
Total Time 5 minutes

Ingredients

  • ca. 400 ml Milch
  • 1/2 Packung Vanillepuddingpulver (ca. 18-20 g)
  • 2 gehäufte EL Zucker

Instructions

  1. 350 ml Milch in einen Topf leeren und aufkochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit zügig das Puddingpulver mit 50 g Milch und dem Zucker in einer kleinen Schüssel glatt rühren. Es sollten keine Klümpchen zu sehen sein.
  3. Soblad die Milch kocht, den Topf vom Herd ziehen und das Pudding-Zuckergemisch mit dem Schneebesen einrühren.
  4. Unter ständigen Rühren nochmal kurz aufkochen; dann ganz von der Hitze ziehen. Warm servieren.

Schnelle Vanillesauce in 10 Minuten | Mit Puddingpulver

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to Recipe