Suppen & Salate

Cremige Kohlrabisuppe

Cremige Kohlrabisuppe | einfaches Rezept zum Ausdrucken

Mit diesem Rezept habe ich etwas ebenso Köstliches wie Gesundes für euch: Diese cremige Kohlrabisuppe schmeckt herrlich und ist perfekt an kühlen Tagen.

Anzeige

Kohlrabisuppe | schnelles und einfaches Rezept

Kohlrabi, ein echter Superstar (oder Suppenstar?)

Suppen und der Herbst – das ist ein echtes Dream-Team. Denn was den Sommer über gesetzt, gegossen und gezogen wurde, wird jetzt geerntet und sorgt für eine reichhaltige Auswahl an Gemüse, das in Suppenform besonders bekömmlich ist.

Kohlrabi ist in Sachen Bekömmlichkeit ohnehin schon der Superstar unter den Kohl-Sorten, denn kein anderes Kohl-Gewächs ist für unsere Verdauung so schonend wie dieses nahrhafte Gemüse. Aber auch als Suppenstar kann man ihn getrost bezeichnen. Denn seine einzelnen Bestandteile machen aus jeder Suppe ein regelrechtes Power-Food. Kohlrabi punktet dabei vor allem mit zwei großen Stärken:

  • Magnesium
    Magnesium ist wichtig für unsere Knochen, die Muskulatur und für das Nervensystem. 
  • Vitamin C
    Das wohl „berühmteste“ aller Vitamine sorgt für einwandfreien Stoffwechsel, hemmt krebserregende Stoffe und hilft beim Aufbau von Hormonen. Ganz nebenbei stärkt es auch noch das Immunsystem. Funfact: In 100g Kohlrabi sind über 60mg Vitamin C enthalten und damit mehr als etwa in einer Zitrone oder einer Orange!

Eine Kohlrabisuppe ist damit genau das richtige, um den Körper für die kälter werdenden Tage zu rüsten und warmzuhalten! Mit dem heutigen Rezept kann dabei nichts mehr schiefgehen 🙂

Suppenrezepte: Kohlrabi-Suppe - cremig, einfach und lecker

Cremige Kohlrabisuppe

Print Recipe
Serves: 6

Ingredients

  • 600 g Kohlrabi (etwa 1 großer oder 2 kleine)
  • 400 g Kartoffeln (etwa 4 Stück)
  • 1 große Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL pflanzliches Öl
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 l Wasser
  • 1,5 EL Gemüsebrühepulver
  • 250 ml frische Sahne | Schlagobers
  • Salz, Pfeffer

Instructions

1

Kohlrabi, Kartoffeln, die Kartoffe, Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden.

2

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, dann Zwiebel und Knoblauch andünsten. Das restliche Gemüse und das Paprikapulver hinzugeben und kurz mitdünsten.

3

Mit einem Liter Wasser ablöschen und das Gemüsebrühepulver hinzugeben.

4

Aufkochen lassen, dann etwa 20 Minuten köcheln lassen oder bis das Gemüse weich geworden ist.

5

Von der Hitze ziehen und Schlagobers hinzugeben, dann mit dem Handmixer pürieren.

6

Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm servieren.

Notes

©LieberBacken - www.lieberbacken.com

Das könnte dir auch gefallen:


You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.