Gesund & Bewusst/ Ofengerichte/ Vegetarische Beilagen

Gerösteter Rosenkohl vom Blech

Gerösteter Rosenkohl vom Blech | Einfaches Ofengericht

Leicht angeröstet, angenehm zum Reinbeißen und mild im Geschmack: Mit diesem Rezept schmeckt gerösteter Rosenkohl vom Blech richtig gut.

Würziger Rosenkohl vom Blech | Einfaches Ofenrezept
Gerösteter Ofen-Rosenkohl

Gerösteter Rosenkohl vom Blech | Rezept für saisonales Gemüse im Winter

Wer gerne gut, gesund und saisonal isst, schätzt den Rosen- bzw. Sprossenkohl in den kühleren Monaten als nahrhaften Lieferanten von Vitaminen, Mineralien und Eiweiß.

Die kleinen Gemüsekügelchen haben von Oktober bis etwa Februar Saison. Deshalb sind sie im Winter und Frühjahr eine tolle Möglichkeit für frisches Gemüse auf dem Teller.

Gerösteter Rosenkohl vom Blech gehört dabei sicher zu den leckersten Möglichkeiten, das Wintergemüse anzurichten. Deshalb zeige ich euch heute, wie wir dieses Gericht bei uns zu Hause recht häufig zubereiten.

Gerösteten Rosenkohl zubereiten | Schnell marinieren und im Ofen backen

So schmeckt Rosenkohl richtig gut | Im Ofen rösten

Bei diesem Blechrezept profitiert der Rosenkohl geschmacklich vor allem durch die zarten Röstaromen, die er im Ofen erhält. Weil wir die Röschen vor dem Garen mit einer kleinen Portion Honig vermischen, erreichen wir dadurch zusätzlich eine leichte und sehr angenehme Karamellisierung.

So zubereitet ist der Sprossenkohl eine leckere Beilage für eine Vielzahl an Gerichten. Denn er eignet sich als Begleiter zu Fleisch, Fisch und vegetarischen Mahlzeiten gleichermaßen.

Wenn es schnell und einfach gehen soll, passt auch super eine Portion Reis dazu. Das schmeckt und macht satt.

Würziger Rosenkohl vom Blech | Einfaches Rezept
Rosenkohl im Ofen zubereiten

Wenige Zutaten für gerösteten Rosenkohl vom Blech | Einfache Zubereitung

Für den gerösteten Rosenkohl vom Blech werden lediglich fünf Zutaten benötigt, die wahrscheinlich sowieso in eurem Küchenschrank oder der Speisekammer vorhanden sind. Außer den Kohlsprossen natürlich. Die sollten so frisch wie möglich sein.

Benötigt werden:

  • 400 g Rosenkohl
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,5 – 2 TL Honig
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 1/2 TL Paprikapulver

Der Rosenkohl wird vorab in einer Schüssel mariniert, dann auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilt. Im vorgeheizten Ofen benötigt er so ca. 25 Minuten für das perfekte Ergebnis.

Auf diesem Blog findest du noch weitere tolle Gemüserezepte vom Blech. Probiere doch einmal den würzigen Ofen-Blumenkohl, den Blumenkohl mit knuspriger Käsekruste oder die knusprigen Parmesan-Kartoffeln aus dem Backrohr!

Elli von LieberBacken
Rosenkohl aus dem Ofen
Gerösteter Rosenkohl vom Blech | Rezept für den Ofen

Warum Rosenkohl heute nicht mehr so bitter schmeckt

Wusstet ihr, dass Rosenkohl heute nicht mehr so bitter schmeckt wie noch vor einigen Jahren? Wenn ihr Rosenkohl das letzte Mal in eurer Kindheit gegessen habt und ihr ihn aufgrund seiner bitteren Note nicht mochtet, besteht – abhängig von eurem Alter – die Möglichkeit, dass er euch inzwischen schmecken könnte.

Denn mit klassischen Züchtungsmethoden durch Kreuzung verschiedener Sorten ist es in den 1990er Jahren gelungen, neue und mildere Sorten zu entwickeln, die heute weit verbreitet sind.

Also gebt diesem leckeren und gesunden Gemüse doch eine neue Chance, ihr werdet positiv überrascht sein. Mit dem heutigen Rezept für gerösteten Rosenkohl vom Blech seid ihr damit auf der sicheren Seite 😉

Falls euch das Thema näher interessiert, empfehle ich euch gerne diesen Artikel von „Better Homes & Gardens“, die sich damit ausführlich beschäftig haben: „It’s Not Your Imagination, Brussel Sprouts Really Do Taste Better Now!

Gerösteter Rosenkohl | Einfaches und schnelles Rezept
Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen | Einfach, schnell und lecker

Kennst du auch schon diesen einfachen Rosenkohl-Auflauf mit Käse mit nur 6 (!) Zutaten? Sättigend und richtig lecker.

Yield: 2-3 Beilagen-Portionen

Gerösteter Rosenkohl vom Blech

Gerösteter Rosenkohl vom Blech | Rezept für den Ofen

Einfach, lecker und gesund: Gerösteter Rosenkohl vom Blech als vegetarische Beilage.

Prep Time 10 minutes
Cook Time 25 minutes
Total Time 35 minutes

Ingredients

  • 400 g Blumenkohl
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,5 - 2 TL Honig
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 1/2 TL Paprikapulver

Instructions

  1. Den Rosenkohl waschen, die Enden trimmen und die Hüllblätter (falls nötig) entfernen. Dann in zwei Hälften schneiden.
  2. Den Rosenkohl in eine Schüssel geben, die restlichen Zutaten hinzugeben und alles miteinander gut vermengen.
  3. Die marinierten Rosenkohl-Hälften auf ein vorbereitetes Backblech (mit Backpapier) verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 25 Minuten knusprig backen. Warm servieren.

Nutrition Information:

Yield:

2

Serving Size:

1

Amount Per Serving: Calories: 250Total Fat: 18gCarbohydrates: 16gFiber: 10gSugar: 15gProtein: 10g

* Bei den Nährwertangaben handelt es sich um ungefähre Werte, die je nach verwendeten Zutaten abweichen können.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Cremiger Rosenkohl-Auflauf mit Käse - LieberBacken
    21. Januar 2022 at 7:11

    […] der gesunden Rezeptvariante für gerösteten Rosenkohl vom Blech folgt heute auch schon die herzhafte Version mit einer ordentlichen Portion […]

  • Reply
    Veganer Parmesan | 4-Zutaten Rezept - LieberBacken
    25. Januar 2022 at 7:04

    […] auch, um geröstetes Gemüse geschmacklich abzurunden. Probiere den milchfreien Käse gerne mal zu geröstetem Rosenkohl vom Blech, zur veganen Gnochi-Pfanne mit Paprikasauce oder zum gerösteten Kürbis mit […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Skip to Recipe