Herzhaftes & Pikantes/ Vegetarische Beilagen

Cremiger Rosenkohl-Auflauf mit Käse

Cremiger Rosenkohl-Auflauf mit Käse | Ein einfaches Ofengericht

Ein herzhafter Rosenkohl-Auflauf, der sättigt und richtig gut schmeckt. Er überzeugt mit wenigen Zutaten (nur 6!) und einer wirklich einfachen Zubereitung. Perfekt als Beilage zu Reis.

Cremiger Rosenkohl-Auflauf mit Käse | Herzhafte vegetarische Beilage
Rosenkohl-Auflauf mit würzigem Käse

Cremiger Rosenkohl-Auflauf mit Käse | Eine herzhafte Beilage

Nach der gesunden Rezeptvariante für gerösteten Rosenkohl vom Blech folgt heute auch schon die herzhafte Version mit einer ordentlichen Portion Käse.

Cremig, herzhaft und absolut sättigend: Der heutige Rosenkohl-Auflauf schmeckt wunderbar als Beilage zu Reis. Das Rezept ist für etwa 4 Personen ausgelegt.

Rosenkohl so zubereiten, dass er auch wirklich schmeckt

Manche Gemüsesorten sind in der Zubereitung etwas fordernder als andere. Damit sie auch wirklich allen schmecken und man auch z.B. Kinder vom Geschmack überzeugen kann, muss man sich hin und wieder auch etwas einfallen lassen.

Als Kind mochte ich Sprossenkohl, wie man Rosenkohl auch nennt, nicht unbedingt. Das lag vermutlich aber nicht unbedingt am Gemüse, sondern wahrscheinlich eher an der Zubereitung.

Rezepte mit einer guten Portion Käse vereinfachen den Geschmacks-Einstieg zu Rosenkohl-Rezepten. Vorausgesetzt natürlich, man mag Käse.

Zugegeben, das Rezept ist recht herzhaft und dadurch auch als Beilage sehr sättigend. Aber sobald man auf den Geschmack gekommen ist, empfehle ich euch unbedingt auch das oben verlinkte Rezept für einfachen Rosenkohl vom Blech auszuprobieren.

Auflauf mit Kohlspossen und Käse

Zutaten für den Rosenkohl-Auflauf | Sehr einfache Zubereitung ohne Schnickschnack

Ihr wisst wahrscheinlich schon, dass ich einfache Rezepte sehr schätze. Besonders solche, die mit wenigen Zutaten auskommen.

Beim heutigen Rezept habe ich mich wirklich sehr bemüht, die Zutatenliste auf ein Minimum zu reduzieren. Mit nur sechs Zutaten und etwa 15 Minuten Vor- und Zubereitungszeit ist der Auflauf schon fertig. Jetzt kann er in den Ofen geschoben werden. Der Rosenkohl muss für dieses Rezept nämlich nicht vorgekocht werden.

Dabei lief die Testküche bei diesem Rezept recht heiß, bis ich das für mich ideale Ergebnis hatte. Lasst mich nur soviel sagen: Es gab OFT Rosenkohl bei uns in den letzten Tagen/Wochen.

Zeit also, den herzhaften Rezept-Sieger zu präsentieren.

Für den Auflauf benötigt man folgende Zutaten:

  • 500 g Rosenkohl
  • 1 Becher Sahne (250 ml)
  • 1 Ei
  • 200 g Cheddar (Alternativ kann auch ein würziger Bergkäse verwendet werden.)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Paprikapulver
Rosenkohl im Ofen zubereiten

Zubereitung Rosenkohl-Auflauf | Schritt-für-Schritt Anleitung

  • Zuerst den kleinen Rosenkohl waschen, die Enden trimmen, dann die Hüllblätter (falls nötig) entfernen.
  • Anschließend die Röschen in zwei Hälften schneiden und in eine Auflaufform legen.
  • Nun wird der Käseguss zubereitet. Dazu die Sahne mit dem Ei, dem Salz und dem Paprikapulver in einer Schüssel verquirlen.
  • Den Cheddar reiben und mit einem Löffel unter die flüssige Masse rühren.
  • Zum Schluss wird der Käseguss in die Auflaufform zum Rosenkohl gegossen. Kurz umrühren und dann im Ofen backen. [Die vollständige Rezeptkarte steht am Ende des Beitrags zum Ausdrucken bereit.]
Rosenkohl mit Käse aus dem Ofen | Sprossenkohl lecker zubereiten

Cremiger Rosenkohl aus dem Ofen | Würzig und lecker

Der Auflauf ist nach etwa 35-40 Minuten fertig und riecht köstlich. Am besten schmeckt der Rosenkohl-Auflauf als Beilage zu Reis. Unbedingt warm servieren und genießen.

Ein weiteres würziges Rezept aus dem Backrohr ist dieser leckere Blumenkohl vom Blech oder diese knusprige Variante mit einer Käsekruste. Unbedingt ausprobieren!

Einfacher Auflauf mit Rosenkohl und Käse | schnell und einfach
Yield: 4 Beilagen-Portionen

Cremiger Rosenkohl-Auflauf mit Käse | Ein Ofengericht

Cremiger Rosenkohl-Auflauf mit Käse | Ein einfaches Ofengericht

Herzhafter und sättigender Rosenkohl-Auflauf. Ergibt etwa 4 Beilagen-Portionen.

Prep Time 15 minutes
Cook Time 35 minutes
Total Time 50 minutes

Ingredients

  • 500 g Rosenkohl
  • 1 Becher Sahne (250 ml)
  • 1 Ei
  • 200 g Cheddar (oder Bergkäse)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Paprikapulver

Instructions

  1. Rosenkohl waschen, Enden trimmen und (falls nötig) die Hüllblätter entfernen. In zwei Hälfen schneiden, dann in eine Auflaufform legen.
  2. Anschließend wird der Käseguss zubereitet. Dazu die Sahne mit dem Ei, dem Salz und dem Paprikapulver in einer Schüssel verquirlen.
  3. Den Cheddar reiben und mit einem Löffel unter die flüssige Masse rühren.
  4. Dann den Käseguss in die Auflaufform über den Rosenkohl gießen. Mit einem Löffel leicht verrühren.
  5. Im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 35 Minuten backen. Warm servieren.
  6. Schmeckt besonders gut als Beilage zu Reis.

Nutrition Information:

Yield:

4

Serving Size:

1

Amount Per Serving: Calories: 450Total Fat: 38gCarbohydrates: 7gFiber: 6gSugar: 6gProtein: 21g

* Bei den Nährwertangaben handelt es sich um ungefähre Werte, die je nach Zutaten variieren können.

Rosenkohl-Auflauf mit Käse

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to Recipe