Fingerfood & Antipasti/ Herzhaftes & Pikantes

Vegetarische Pizzaecken | Schnelles Fingerfood

Kleine Snacks und Fingerfood | Vegetarische Pizzaecken

Vegetarische Pizzaecken sind ein schnelles und umkompliziertes Pizza-Rezept für jede Gelegenheit. V.a. als kleines Fingerfood machen sie eine glänzende Figur.

Einfaches Fingerfood | Schnelle Pizzaecken für Kinder-Geburtstage
Pizzaecken | Warm oder für das kalte Buffet

Schnelles Fingerfood | Kleine Pizzaecken

Das heutige Rezept ist in traditionellen Kochbüchern wohl eher nicht zu finden, ist dafür aber ideal, wenn es schnell, angenehm portioniert und fleischfrei sein soll. Vegetarische Pizzaecken sind lecker und so einfach, dass sie auch kurzfristig noch zeitgerecht fertig werden.

Egal ob als Hauptmahlzeit, schneller Snack für zwischendurch oder für den Besuch: Mit den kleinen Pizzaecken kann man praktisch fast nichts falsch machen.

Vegetarische Pizzaecken mit Paprika und Mais | Schnelles Fingerfood

Vegetarische Pizzaecken im Handumdrehen selber machen

Es ist schnell zusammengefasst, was es zum Gelingen der vegetarischen Pizzaecken braucht. Die Grundlage bildet hier der Schnelligkeit und Flexibilität wegen fertiger Pizzateig, der mit einem Pizzaschneider oder einem Messer vorab in kleine Quadrate geschnitten wird.

Danach bestreicht man jedes Eck mit etwas Tomatensauce und belegt die Stücke jeweils mit länglich geschnittenen Paprikastücken und einigen Maiskörnern aus der Dose. Jetzt noch ein wenig Parmesan und Salz oder Gewürze drüberstreuen und ab ins Backrohr damit. Nach kurzer Zeit kann man die fertigen Pizzaecken servieren. Noch einfacher geht’s nicht!

Kreativ sein beim Pizza-Belag

Wie für jede selbst belegte Pizza gilt natürlich auch hier, dass man sich dabei nach eigener Vorstellung austoben kann. Warum nicht noch Oliven, Ananas oder Artischocken dazugeben? Wer es schärfer mag, würzt zudem mit Chilipulver (oder gibt scharfe Paprika bzw. Chilis direkt dazu).

Absolut empfehlenswert, aber nicht von jedem Gaumen geschätzt, sind Kapern, die ich in den letzten Jahren lieben gelernt habe. Sofern man auch andere mit den vegetarischen Pizzaecken verwöhnt, ist man da mit Champignons noch eher auf der sicheren Seite.

Oder wie wäre es mit einer Variante für Pizzaecken mit Salami? Schau mal vorbei, wie die nicht-vegetarische Version ausgefallen ist!

Generell eignen sich die vegeatarischen Pizzaecken natürlich auch super dazu, Übriges oder Angebrochenes aus der Vorratskammer bzw. dem Kühlschrank zu verwerten.

Partyfood für den Kindergeburtstag | Kleine Pizzastücke als Fingerfood

Besonders gut passen die vegetarischen Pizzaecken für Feierlichkeiten wie den Kindergeburtstag. Die Vorbereitungen und der Ablauf sind bereits intensiv genug, da kommt ein unkompliziert zubereiteter Snack genau richtig.

Zudem ist man in der Zubereitung sehr flexibel. Denn damit man beim Belag nichts falsch macht, können die Pizzaecken auch unterschiedlich belegt werden – damit ist für alle fix das passende dabei.

Je nach Alter der Kinder sollte man auch darüber nachdenken, die einzelnen Pizza-Quadrate kleiner oder größer zu schneiden, damit die Kinder das Fingerfood problemlos selber halten können.

Für Kindergeburtstage kann ich aber auch diese klassischen Pizzastangen absolut empfehlen!

Kleine Pizzastücke als Fingerfood für die Kinderparty
Schnelle Pizzaecken | Fingerfood

Zum Schluss nur noch mit einem Blatt Basilikum verzieren und warm oder kalt servieren. Das Basilikumblatt dient mehr der Optik, wird aber meistens dann doch mitgegessen 🙂

Vegetarische Pizzaecken | Schnelles Fingerfood
Yield: 24 Stück

Vegetarische Pizzaecken | Fingerfood

Vegetarische Pizzaecken | Schnelles Fingerfood

Kleine vegetarische - Ideal als Partyfood oder kleine herzhafte Beilage.

Prep Time 15 minutes
Cook Time 15 minutes
Total Time 30 minutes

Ingredients

  • 1 gr. Dinkel-Pizzateig (ca. 400 g)
  • ca. 3/4 Dose Pizzatomaten oder vegetarisches Sugo (ca. 200 ml)
  • Mais, aus der Dose (Menge nach Belieben)
  • 1 rote Paprika
  • 50-70 g geriebener Mozzarella
  • Salz, Pfeffer (nach Belieben)
  • Basilikum-Blätter, optional

Instructions

  1. Den Pizzateig mit einem Pizzaroller oder einem scharfen Messer in 24 Stücke schneiden. Dann auf dem Backblech etwas auseianderziehen, damit die Stücke im Ofen nicht "zusammenbacken".
  2. Paprika waschen, entkernen und in längliche Stücke schneiden. Mais abtropfen lassen, ggfls. waschen. Ofen vorheizen: 180 °C (Ober-/Unterhitze).
  3. Nun jedes Stück mit etwas Pizzatomaten/Sugo, Paprika, Mais und geriebenem Käse belegen.
  4. Nach Belieben salzen und pfeffern. Dann in etwa 12-15 Minuten knusprig backen.
  5. Nach Möglichkeit warm servieren.
  6. Optional noch mit einem Basilikumblatt garnieren.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to Recipe