Kürbisrezepte

Kürbis-Lauch Auflauf | Vegetarisches Ofengericht

Kürbis-Lauch Auflauf

Vegetarisch, herzhaft und wärmend: Ein leckerer Kürbis-Lauch Auflauf darf im Herbst auf dem Mittagstisch nicht fehlen.

Kürbis-Lauch Auflauf mit Reis
Kürbis in eine Auflaufform schichten

Vegetarischer Kürbisauflauf mit Lauch und Curry

Der heutige Kürbisauflauf ist vegetarisch und sättigend. Neben einer schnellen Tomatensauce zum Schichten, kommt mit cremigem Lauch und etwas Curry auch eine besonders leckere Geschmacksnote in die Auflaufform.

Mit einer Beilagenportion Reis (oder Nudeln) werden bis etwa 6 Personen davon satt. Probier das Rezept unbedingt mal aus!

Familienküche mit Hokkaido-Kürbis

Der Hokkaido-Kürbis ist im Herbst eine meiner liebsten Zutaten beim Kochen. Er schmeckt, sättigt und lässt sich wunderbar und einfach in einer großen Anzahl an Rezepten verwenden.

Da er nicht geschält werden muss, spart man auch ordentlich Zeit beim Kochen. Für mich eignet er sich dadurch besonders gut für die schnelle und gesunde Familienküche. Das heutige Rezept ist in der Zubereitung zwar nicht das schnellste; dafür aber wirklich richtig lecker.

Wenn es mal „ganz“ schnell gehen soll, dann empfehle ich dir gerne diesen Ofen-Kürbis mit Feta. Bei uns von Herbst bis Frühjahr ein wöchentlicher Dauerbrenner. Auch die Kinder lieben das Gericht. Bei uns wird zum Rezept meistens Reis als Beilage gereicht.

Vegetarischer Kürbisauflauf

Kürbis-Lauch Auflauf mit Tomatensauce und Curry

Für den Auflauf werden drei „Schichten“ benötigt: eine schnelle Tomatensauce, Kürbisscheiben und die cremige Lauch-Curry-Schicht. Nudeln oder Fleisch kommen im heutigen Rezept nicht zum Einsatz.

Die drei Komponenten werden dann nacheinander geschichtet, bis sie aufgebraucht sind. Ideal ist es, wenn die oberste Schicht mit der Tomatensauce und/oder der Lauchsauce endet.

Der Auflauf wird dann etwa 30-40 Minuten im Backrohr vorgebacken. Dann ergänzt man noch geriebenen Emmentaler (oder anderen Käse nach Wahl) und schiebt den Auflauf für weitere 30 Minuten in den Ofen.

Fertig ist der Kürbis-Lauch Auflauf, wenn die Kürbisscheiben weich sind. Dazu einfach mit einem scharfen Messer vorsichtig in eine Scheibe stechen und kontrollieren.

Schnelle Tomatensauce | Zutaten und Zubereitung

Für die Tomatensauce werden folgende Zutaten benötigt:

  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Rapsöl
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • Oregano, getrocknet
  • Salz

Für die Sauce werden Zwiebel und Knoblauch fein gehackt; dann in Rapsöl angedünstet. Nun kommen die gehackten Tomaten, Oregano und etwas Salz dazu. Wenige Minuten köcheln lassen und von der Hitze ziehen. (Das detaillierte Rezept ist in der Rezeptkarte weiter unten.)

Einfache Tomatensauce für den Auflauf

Cremige Lauchsauce mit Curry

Für die zweite Sauce – die Lauchsauce mit Curry – braucht man folgende Zutaten:

  • Lauch
  • Rapsöl
  • Sahne
  • Currypulver
  • Salz

Auch hier ist die Zubereitung recht einfach. Der Lauch wird gewaschen und in halbe Ringe geschnitten; dann in etwas Rapsöl angedünstet. Mit Sahne ablöschen und Currypulver und Salz hinzugeben. Kurz köcheln lassen.

Es besteht hier die Möglichkeit die Sauce mit 1 EL Mehl zu binden – wenn man mag. Normalerweise lasse ich den Schritt aus, weil wir eine „saucige“ Konsistenz beim fertigen Auflauf ganz gerne mögen. (Toll bei Reis als Beilage). Wer das nicht mag, kann hier gerne den zusätzlichen Schritt einfügen. Der Aufwand bleibt dabei der gleiche.

Lauchsauce mit etwas Curry für den Kürbisauflauf

Den Kürbisauflauf schichten

Beide Saucen sind fertig. Zusätzlich benötigt man nur noch einen großen Hokkaido-Kürbis und geriebenen Emmentaler. Den Kürbis waschen, die Enden entfernen, in zwei Hälften scheiden und entkernen.

Dann beide Hälften in Scheiben schneiden; allerdings nicht zu dick – der Kürbis braucht sonst länger zum Garen. Beim Schichten mit ein wenig Tomatensauce beginnen; dann den Kürbis Schichten und zum Schluss den Lauch. Diese Schritte so lange wiederholen, bis die drei Zutaten aufgebraucht sind.

Der Auflauf wird dann – wie bereits beschrieben – noch ohne den Käse vorgebacken. Der geriebene Käse kommt frühestens 30 Minuten vor Ende der Garzeit in die Auflaufform.

Kürbisauflauf mit Lauf und Käse | Vegetarisches Ofengericht
Yield: 6 Personen

Kürbis-Lauch Auflauf | Vegetarisches Ofengericht

Kürbis-Lauch Auflauf

Herbstlich und sättigend: Kürbis-Lauch Auflauf.

Prep Time 25 minutes
Cook Time 1 hour
Total Time 1 hour 25 minutes

Ingredients

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL (2 EL + 2 EL) Rapsöl
  • 1 Dose Tomaten, gehackt
  • Salz
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 1 großer Hokkaido-Kürbis (ca. 1,2 - 1,3 kg)
  • 1 große Stange Lauch (ca. 300 g)
  • 1 Becher frische Sahne|Schlagobers (250 ml)
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g geriebener Emmentaler

Instructions

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, dann beides fein hacken.
  2. 2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, dann Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
  3. Tomatensauce, etwas Salz und 1 TL getrockneten Oregano hinzugeben und kurz köcheln lassen. Von der Hitze ziehen.
  4. Nun wird die Lauchsauce zubereitet. Dazu den Lauch waschen, Enden wegschneiden, der Länge nach halbieren und in Streifen schneiden.
  5. 2 EL Rapsöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen; dann den Lauch hinzugeben.
  6. Lauch andünsten bis er deutlich an Volumen verliert. Aufpassen, dass es nicht anbrennt.
  7. Mit Sahne ablöschen, Currypulver und Salz hinzugeben. 3-4 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Auch von der Hitze ziehen.
  8. Nun den Kürbis waschen, in zwei Hälften schneiden und entkernen. Die Enden abscheiden; dann in Scheiben schneiden. (Nicht zu dick!)
  9. Nun wird der Auflauf geschichtet. Man beginnt mit ein wenig Tomatensauce, dann kommt eine Schicht Kürbisspalten drauf und zum Abschluss die Lauchsauce. Nacheinander schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Lauch- und/oder Tomatensauce abschließen.
  10. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) 30-40 Minuten vorbacken; dann den Emmentaler zügig auf dem Auflauf verteilen und weitere 30 Minuten fertig backen. Je nach Dicke der Scheiben kann die Zeit etwas variieren.
  11. Fertig ist der Auflauf, wenn der Kürbis weich ist.
  12. Warm mit einer Portion Reis servieren.
Kürbis Lauch Auflauf aus dem Backrohr

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to Recipe