Kuchen & Torten

Mini-Törtchen mit Brombeeren und Schoko-Drip

Mini-Törtchen mit Brombeeren und Schoko-Drip | No bake Rezept

Zeit für ein paar Mini-Törtchen! Und als „no bake“ Variante auch definitiv an warmen Tagen ein absoluter Genuss. Brombeeren, Schokolade und ein bisschen Schnickschnack nach Wahl runden dann noch optisch den sommerlichen Look ab.

No-Bake Mini-Törtchen | Sommerliches Kühlschrank-Rezept mit Brombeeren und Schoko-Drip

Mini-Törtchen saisonal servieren

Die Basis der Mini-Törtchen passt eigentlich zu jeder Jahreszeit. Ein knuspriger Keksboden mit ein bisschen Schokomüsli, gefolgt von einer leckeren Creme aus Frischkäsecreme mit Joghurt.

Mit der Verzierung und den Früchten kann man dann nach Lust und Laune und je nach Saison experimentieren. Zu den Brombeeren passt definitiv ein bisschen Schokolade sehr gut dazu und auch die Basilikum-Blätter tragen zum sommerlichen Geschmack bei.

Generell eignet sich der Sommer wunderbar dafür, die Mini-Törtchen mit Obst zu verzieren, das gerade erhältlich ist – Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, etc. Um nur einige Möglichkeiten zu nennen.

Eine andere Rezept-Variante der Mini-Törtchen mit Beeren und Thymian habe ich auch bereits vorgestellt. Schau gerne mal rüber zum Beitrag.

In den Wintermonaten passen Granatapfel-Kerne oder auch Mandarinen-Stücke dazu. Sehr gut kann ich mir aber auch Maracuja oder Mango dazu vorstellen.

Hervorragend schmecken die kleinen Törtchen übrigens auch mit Fruchtpüree. Im Großhandel – oder gut sortierten Märkten – gibt es richtig gute Fruchtpürees, die zu diesem Zweck mehr als ideal sind. Mein Favorit: Mango!

Mini-Törtchen „ohne Backen“

Da die Mini-Törtchen 6-8 Stunden (oder über Nacht) gekühlt werden, bis sie fest werden, erleben sie als „no bake“ Dessert im Sommer vor allem an warmen Tagen ihren Glanzmoment.

Durch die lange Kühlzeit eignen sich die Mini-Törtchen bestens dafür, im Voraus zubereitet zu werden. Wenn man Gäste erwartet, ist das definitiv ein Pluspunkt!

Kühlschrank-Törtchen: no-bake Dessert mit Brombeeren

Mini-Törtchen aus der Backform oder mit Dessertringen

Für die Zubereitung der kleinen Törtchen habe ich eine Allzweck-Backform mit einem Durchmesser von 8,5 cm verwendet. Die 12er-Backform von Zenker (unbeauftragte Werbung) verlinke ich euch gerne hier*.

Zenker 7402 12er-Mini-Törtchen-Backblech, Ø 8,5 cm Special Creative, Cupcake Backform mit...
  • Vielfältig: Backblech mit 12 runden Förmchen –...
  • Ergebnis: Gute Backergebnisse durch eine...
  • Lieferumfang: 1 x 12er-Mini-Törtchen-Backblech...

Selbstverständlich kann man aber auch Dessertringe in der gleichen (oder ähnlichen) Größe dafür verwenden. Das Ergebnis bleibt dabei das Gleiche.

Mini-Törtchen | no-bake Cheesecake mit Brombeeren und Schokolade
Yield: 6 Stück

Mini-Törtchen mit Brombeeren

Kühlschrank-Törtchen: no-bake Dessert mit Brombeeren

Mini-Törtchen mit Beeren. "No bake" Variante.

Prep Time 30 minutes
Additional Time 8 hours
Total Time 8 hours 30 minutes

Ingredients

Für den Boden:

  • 100 g Butterkekse
  • 3 EL (ca. 40 g) Schokomüsli
  • 90 g Butter (zerlassen)

Für die Creme:

  • 350 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 60 g Zucker
  • 250 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 1/2 Zitrone (Saft auspressen)
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine

Außerdem noch:

  • 2-3 EL Schokoglasur
  • Brombeeren
  • Kakaonibs
  • Basilikumblätter

Instructions

  1. Die Ringe der Mini-Törtchen Form entfernen. Backpapier auf den Boden legen; dann die 6 Ringe wieder fest anbringen. Nun müsste der Boden aller sechs Förmchen mit Backpapier ausgekleidet sein. (Die restlichen Ringe werden bei diesem Rezept nicht benötigt.)
  2. Die Butterkekse in einem TK-Beutel mit dem Fleischklopfer, einem Nudelholz oder von Hand fein zerbröseln.
  3. In einer Schüssel mit dem Schokomüsli und der zerlassenen Butter vermischen. Dann in die Backform geben, gleichmäßig verteilen und festdrücken. In den Kühlschrank stellen.
  4. Die Gelatine in etwa 6-7 EL Wasser ca. 10 Minuten quellen lassen.
  5. Frischkäse und Zucker mit dem Handrührgerät verrühren. Dann Joghurt und Zitronensaft hinzugeben und nochmals verrühren.
  6. Die Gelatine nun unter Rühren aufkochen. Vom Herd ziehen und etwas auskühlen lassen. Nun mit einem Schneebesen esslöffelweise die Joghurt-Masse in die Gelatine unterrühren.
  7. Die Creme nun gleichmäßig auf die sechs Mini-Förmchen verteilen. Dann im Kühlschrank etwa 6-8 h (oder über Nacht) fest werden lassen.
  8. Aus der Form lösen: Einen einzelnen Ring vom Backpapier und dem Boden lösen. Dann das Mini-Törtchen von unten vorsichtig - mit etwas Fingerspitzengefühl - nach oben aus dem Ring drücken. Mit den restlichen Törtchen wiederholen.

Mini-Törtchen verzieren:

  1. Die Schokoglasur in der Mikrowelle in einem mikrowellengeeigneten Behälter erwärmen. Umrühren und kurz abkühlen lassen, dann mit einem Teelöffel anbringen.
  2. Zum Schluss noch mit Brombeeren, Kakaonibs und Basilikumblättern (oder nach Belieben) verzieren.
Sommerliche Mini-Törtchen mit Brombeeren

Noch auf der Suche nach weiteren sommerlichen Desserts als „no bake“ Variante? Dann schau mal hier:


*unbeauftragte Werbung | Affiliate Link

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Beeren-Törtchen mit Thymian | no-bake Rezept | LieberBacken
    23. August 2019 at 13:43

    […] gab es wunderbar leckere sommerliche Mini-Törtchen mit Schokodrip und Brombeeren auf dem Blog. Und da sie so gut ankamen, zeige ich euch noch weitere Möglichkeiten, um die kleinen […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Skip to Recipe