Herzhaftes & Pikantes

Zucchini-Tarte ohne Boden in Zusammenarbeit mit KRUPS | Werbung

Zucchini-Tarte in Zusammenarbeit mit KRUPS

Heute habe ich gleich zwei Highlights für euch: das Rezept für eine sommerliche Zucchini-Tarte ohne Boden und die Vorstellung der Master Perfect Gourmet von KRUPS. Klickt euch gleich rein!

Zucchini-Tarte mit KRUPS Master Perfect Gourmet

Schnappt euch eine Tasse Kaffee und macht euch bereit für ein herrlich einfaches und alltagstaugliches Zucchini-Rezept. Außerdem stelle ich euch die KRUPS Master Perfect Gourmet Küchenmaschine vor, die die heutigen Arbeitsschritte auch noch deutlich erleichtert.

Der große Wert einer guten Küchenmaschine

Im Laufe der letzten Jahre habe ich beim Kochen und Backen den großen Wert zuverlässiger Werkzeuge, Geräte und Küchenhelfer zu schätzen gelernt.

Was mir bei Haushaltsgeräten, die bei mir häufig zum Einsatz kommen, wichtig ist? Sie alle sind …

  • zuverlässig 
  • robust 
  • pflegeleicht 
  • und ohne großen Aufwand einsetzbar. 

Eine gute Küchenmaschine gehört dabei unbedingt dazu. Im Laufe der Jahre habe ich diese Eigenschaften sehr zu schätzen gelernt.

KRUPS Master Perfect Gourmet Küchenmaschine mit Schnitzelwerk

KRUPS Master Perfect Gourmet Küchenmaschine mit Schnitzelwerk

Die Master Perfect Gourmet von KRUPS – zuverlässig und vielseitig

Daher habe ich mich über das Angebot von KRUPS gefreut, die Master Perfect Gourmet Küchenmaschine auf Herz und Nieren zu testen. Besonders angesprochen hat mich dabei, wie vielseitig die Funktionen der Küchenmaschine sind.

Diese kann nämlich nicht nur schlagen, rühren, kneten und unterheben, sondern auch fein und grob raspeln und sogar zerkleinern. Für das Zerkleinern ist eigens ein Fleischwolf mit unterschiedlichen Aufsätzen dabei.

Überhaupt ist der Hersteller beim Zubehör der Master Perfect Gourmet sehr großzügig. Dabei sind:

  • Edelstahl-Rührschüssel mit Griff
  • Flex Bowl (Silikonschüssel als Einsatz für die Rührschüssel)
  • Delica´Tool (Unterheber)
  • Knethaken, Teighaken und Schneebesen
  • Schnitzelwerk mit vier verschiedenen Kegel-Einsätzen zum Raspeln und Schneiden
  • Fleischwolf mit unterschiedlich großen Gittern

Die Arbeitsleistung der Master Perfect Gourmet lässt sich mittels insgesamt acht Stufen plus „Pulse“-Funktion regeln. 1.100 Watt sorgen dafür, dass die Maschine auch größere Herausforderungen problemlos meistert.

In den kommenden Wochen und Monaten werde ich das Gerät noch ausführlicher testen und euch dann gerne an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Natürlich wird es auch weitere Rezepte in Verwendung der KRUPS Master Perfect Gourmet geben.

Zucchini schneiden oder raspeln mit der KRUPS Küchenmaschine

Zucchini schnell raspeln mit der Küchenmaschine

Schneiden und Raspeln mit der Küchenmaschine

Besonders gespannt war ich auf das Schnitzelwerk der Küchenmaschine – mein heimliches Lieblings-Tool 😉 Als jemand, der sehr gerne Obst und Gemüse zerkleinert, war ich vom Ergebnis und v.a. vom geringen Aufwand wirklich schwer begeistert!

Der Aufsatz ist in wenigen Sekunden montiert und erledigt seine Aufgabe genauso, wie man es sich vorstellt. Vom Ergebnis könnt ihr euch auf den gleich folgenden Bildern selber überzeugen.

Und noch schöner… die Reinigung! Diese ist nämlich ruck zuck erledigt. Dank der Art und Weise, wie die einzelnen Aufsätze konstruiert sind, fällt die Reinigung besonders schnell aus – keine versteckten Winkel oder unzugänglichen Ecken. Kurz unter fließendes Wasser halten und ein wenig mit Spülmittel säubern – fertig!

Zucchini-Tarte ohne Boden: Zucchini schnell raspeln

Den Gemüseaufsatz der KRUPS Master Perfect Gourmet verwenden

Für meinen heutigen Blogbeitrag wollte ich sehr gerne ein Rezept rund um geraspelte Zucchini erstellen. Mein Gartenjahr steht heuer ganz im Zeichen der Zucchini und die Zucchinischwemme ist nach wie vor im Gange. Vielleicht geht es euch ja auch gerade so?

Ein perfekter Anlass also, die Master Perfect Gourmet schnell anzuwerfen und die benötigten Zutaten zu raspeln: die Zucchini grob, den Käse fein. Und das alles ist übrigens in wenigen Minuten fix und fertig und zügig gereinigt. Das macht sowohl das Rezept, als auch den Einsatz der Maschine zu einem absoluten alltagstauglichen Highlight!

Raspeln mit der Master Perfect Gourmet – So einfach geht’s!

Das Verwenden der Kegel zum Raspeln könnte nicht einfacher sein. Dazu wird lediglich der Zubehöraufsatz anstatt der Rührschüssel in die Maschine gestellt und mit einem simplen Handgriff der Gemüseschneider eingerastet.

Um die Zucchini zu raspeln, habe ich mich für den Kegel zum grob Raspeln entschieden, der einfach vorne in den Gemüseschneider geschoben wird. Oben die Zucchini rein, Maschine an – und los geht’s! 

Schnelles Raspeln: Zucchini und anderes Gemüse

Gemüse und Käse im Handumdrehen raspeln

Das Ergebnis überzeugt. Der Kegel raspelt die Zucchini in wenigen Augenblicken – schnell, zuverlässig und gleichmäßig.

Natürlich funktioniert das aber auch mit anderem Gemüse: Karotten, Rüben, Pastinaken, Gurken usw. Sogar Kartoffeln für ein schnelles Rösti werden mühelos zerkleinert.

Auch den Bergkäse, den ich im Rezept verwende, habe ich direkt im Anschluss an die Zucchini mit einem feineren Kegel geraspelt. Das Ergebnis ist wirklich spitzenklasse! Der Käse kommt in feinen, kurzen Fäden heraus; damit ist er perfekt für die heutige Zucchini-Tarte ohne Boden geeignet.

Zucchini in Scheiben schneiden oder Käse raspeln mit der KURPS Master Perfect Gourmet Küchenmaschine

Zucchini-Tarte ohne Boden: ein schnelles und alltagstaugliches Rezept

Neben den Zucchini und dem Käse brauchen wir – zusätzlich zu einer Prise Salz und Pfeffer – lediglich noch Eier, Sahne, ein wenig Lauch und noch weniger Mehl. Im Klartext: wirklich wenige Zutaten.

Auf einen Mürbteig-Boden habe ich in diesem Fall aber gerne verzichtet. Im Sommer kommt dieser bei mir nicht ganz so häufig zum Einsatz. Und die Tarte sättigt auch ohne diesen sehr gut – nur eben leichter 😉

Außerdem wollte ich gerne ein alltagstaugliches Rezept kreieren, das in unter 20 Minuten zusammengerührt ist und dann lediglich noch ins Backrohr geschoben werden muss. Win-Win.

Zucchini-Tarte ohne Boden: schnell, einfach und alltagstauglich

Zucchini-Tarte ohne Boden: schnelles, sommerliches Rezept zum Ausdrucken

Zucchini – ein Power-Gemüse im Sommer mit wertvollen Eigenschaften

Wer generell gerne mit Zucchini kocht, kann ohnehin wenig falsch machen. Ihr Wassergehalt ist genauso hoch wie bei einer Wassermelone und liegt bei 95 Prozent. (Das ist übrigens auch der Grund, warum es wichtig ist, die geraspelte Zucchini für dieses Rezept etwas zu entwässern.)

Und die übrigen Bestandteile haben es auch in sich: Vitamine (besonders Vitamin A, das sich äußerst positiv auf die Gesundheit und Frische der Haut auswirkt), Mineralien und Ballaststoffe fördern unsere Gesundheit und unterstützen wichtige Körperfunktionen. 

Zucchini lassen sich übrigens auch wunderbar zu einem Snack oder für einen späteren Einsatz dörren. Schau mal hier: Zucchini dörren: So einfach geht’s!

Zucchini Tarte ohne Boden: schnelles, einfaches Rezept | In Zusammenarbeit mit KRUPS

Schnelle Zucchini-Tarte ohne Boden: alltagstauglich und richtig lecker

Rezepte für die Zucchinischwemme

Die Zucchini, die für dieses Rezept zum Einsatz kamen, stammen übrigens allesamt aus meinem Garten. Besonders stolz bin ich darauf, dass mir in diesem Jahr auch die gelbe Zucchini gelungen ist. Nach drei Jahren Hass-Liebe haben wir uns noch doch auf letzteres verständigt.

Und wer schon einmal selbst Zucchini angebaut hat, weiß: Sobald die Pflanzen in Fahrt sind, läuft es so richtig! Praktisch können wir fast täglich mindestens eine große Zucchini ernten. Und diese Schwemme will verarbeitet werden. Das kennt ihr wahrscheinlich auch?

Darum sind Rezepte wie das heutige für meine Zucchini-Tarte ohne Boden ein willkommener Anlass, die regelmäßige Ernte zu leckeren Gerichten zu verarbeiten. Unbedingt ausprobieren!

Schnelle Zucchini-Tarte | Leckeres Zucchini Rezept zum Ausdrucken #mealprep

Jetzt legen wir aber los – hier ist das heutige Rezept zu meiner Zucchini-Tarte ohne Boden:

Zucchini-Tarte ohne Boden

By LieberBacken Serves: 1 Tarte-Form ( Ø 24 cm)

Ingredients

  • 500 g Zucchini
  • 1 Prise Salz
  • 1 kleines Stück Lauch, fein geschnitten
  • 4 Eier
  • 250 ml frische Sahne
  • 200 g Bergkäse
  • 3 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Instructions

1

Die Zucchini waschen und mit dem groben Kegel die Zucchini mit der Küchenmaschine raspeln. Die Zucchiniraspeln in einer Schüssel mit einer ordentlichen Prise Salz bestreuen und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Danach die Zucchini in einem Sieb entwässern und gut ausdrücken.

2

Die Eier, die Sahne, den Lauch und das Mehl zu den Zucchiniraspeln in die Schüssel geben und mit einer Gabel verquirlen.

3

Den Bergkäse mit dem Kegel zum Feinraspeln in der Küchenmaschine reiben und ebenfalls unter die Zucchini-Eiermasse rühren. Zum Schluss noch mit einer Prise Salz und etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 40-45 Minuten goldgelb backen.

4

Vor dem Anschnitt etwa 5 Minuten ruhen lassen.

Notes

©LieberBacken - www.lieberbacken.com

Sommerliche Zucchini Tarte ohne Boden | Sehr schnell gemacht, saftig und lecker

Einfaches Zucchini-Rezept: Low Carb Zucchini-Tarte ohne Boden - Perfekt für den Sommer, um die Zucchini-Schwemme zu meistern!

Auf der Suche nach weiteren sommerlichen Rezepten? Dann schau mal hier:

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Mediterrane Zucchini aus dem Backrohr | LieberBacken
    11. August 2020 at 13:10

    […] es bereits das eine oder andere Schmankerl. Empfehlen möchte ich an dieser Stelle unbedingt diese Zucchini-Tarte ohne Boden. Sie ist absolut alltagstauglich, sättigt und richtig lecker. Und in 20 Minuten fix und fertig […]

  • Reply
    Sommerliche Zitronentorte mit Schoko-Drip in Kooperation mit KRUPS | Werbung | LieberBacken
    21. August 2020 at 9:46

    […] kurzem habe ich euch die Master Perfect Gourmet – bei meiner schnellen Zucchini-Tarte ohne Boden – ja bereits vorgestellt. Im Mittelpunkt des herzhaften Zucchini-Rezepts stand dabei v.a. die […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.