Brot & Gebäck

Fluffig weiche Schokobrötchen backen

Schokobrötchen aus Hefeteig - Einfach und fluffig weich

Weiche Schokobrötchen nach einfachem Rezept backen? Eine Nascherei, die sich perfekt für Ostern und andere Anlässe eignet.

Weiche Schokobrötchen - einfaches Rezept
Weiche Schokobrötchen backen - Einfaches Rezept zum Ausdrucken

Süße Schokobrötchen aus Hefeteig

Zu Ostern wird gerne und viel gebacken. Hefegebäck erfreut sich in dieser Zeit einer besonderen Beliebtheit. Und gerade wenn auch noch Schokolade mit im Spiel ist, wird es doch sehr verlockend.

Das heutige Rezept zu den Schokobrötchen besticht vor allem mit dem fluffig weichen Hefeteig und natürlich mit den süßen Schoko-Tröpfchen im Teig. Das ist perfekt für die Osterzeit, besonders als süße Nascherei für den Sonntags-Frühstückstisch!

Chocolate buns - Einfaches Rezept für Schokobrötchen
Fluffig weiche Schokobrötchen backen - So geht's!

Süße Rezeptvarianten aus Hefeteig

Beim Hefeteig handelt es sich übrigens um das kürzlich veröffentlichte Rezept mit frischer Hefe. Der Teig gelingt einfach, schmeckt sehr angenehm und fällt fluffig weich nach dem Backen aus.

Natürlich kann man aus dem Grundrezept unterschiedliche Rezeptvarianten ausprobieren. Er eignet sich z.B. auch wunderbar zum Flechten von Osterzöpfen oder auch für Mandel-Zupfschnecken, die ein echter optischer Hingucker sind.

Bei den weichen Brötchen habe ich mich allerdings zu einer einfachen Ausführung mit einer guten Handvoll backstabilen Schoko-Tröpfchen entschieden.

Gebacken werden die Schokobrötchen übrigens in einer Auflaufform auf Backpapier. Fertig gebacken kann man sie dann einfach vom Papier wegzupfen.

Weiche Brötchen mit Schokolade backen
Hefeteig mit Chocolate Chips

Schokobrötchen vorbacken und einfrieren

Die Schokobrötchen eignen sich auch zum Einfrieren. Dazu werden die kleinen Brötchen fertig gebacken und können dann einzeln oder als Ganzes im Tiefkühler für den späteren Verbrauch eingefroren werden. Dann sind sie immer parat, wenn man welche kurzfristig braucht.

Besonders beliebte Variante: Eine Hälfte frisch servieren, die andere einfrieren. Das ist dann „Meal Prep“ in süßer Version quasi.

Schoko-Brötchen Rezept
Schokobrötchen aus der Auflaufform - Perfekt für Ostern
Hefeteigbrötchen mit Schoko

Weiche Oberfläche der Brötchen durch Ei-Milch-Gemisch

Für die weiche Oberfläche der Schokobrötchen sorgt auch hier wieder ein Ei-Milch-Gemisch. Die aufgegangenen Brötchen werden großzügig damit bepinselt, bevor sie im Ofen fertig backen.

Das mit Milch verquirlte Eigelb kommt vor allem bei Hefegebäck zum Einsatz, bei dem die Oberfläche nach dem Backen angenehm weich sein soll. Gerade bei den heutigen Schokobrötchen ist dieser Schritt wirklich wichtig, denn das Endergebnis soll ja „weich“ und „fluffig“ ausfallen.

Schokoladen-Brötchen aus Hefeteig - Einfaches Grundrezept
Schokobrötchen backen nach einfachem Rezept
Yield: 12 Stück

Weiche Schokobrötchen

Weiche Schokobrötchen backen - Einfaches Rezept zum Ausdrucken

Weiche Schokobrötchen mit Hefeteig.

Prep Time 25 minutes
Cook Time 20 minutes
Additional Time 50 minutes
Total Time 1 hour 35 minutes

Ingredients

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 250 ml Vollmilch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 40 g Butter, weich (bei Zimmertemperatur)
  • 40 g Zucker

Außerdem noch:

  • 75 g backstabile Schoko-Tröpfchen
  • 1 Eigelb
  • 2 El Milch

Instructions

  1. Mehl in eine große Schüssel sieben und in der Mitte eine große Mulde formen.
  2. Die frische Hefe in die Mulde zerbröckeln.
  3. Die Milch lauwarm (!) erwärmen und in die Mulde zur Hefe gießen.
  4. Aus Hefe, Milch und ein wenig Mehl einen wässrigen Brei anrühren. Die Hefe sollte dabei aufgelöst werden.
  5. Zum Schluss noch mit ein wenig Mehl bestreuen und zugedeckt etwa 10-15 Minuten gehen lassen. Die obere Mehlschicht sollte nach dieser Zeit große Risse aufweisen - ein Zeichen dafür, dass die Hefe bereits gearbeitet hat.
  6. Nun nur noch eine Prise Salz, ein Ei, die Butter und den Zucker hinzugeben und zu einem homogenen Teig verkneten.
  7. Eine Teigkugel bilden und zugedeckt 20-25 Minuten gehen lassen.
  8. Sobald der Teig aufgegangen ist, die Schoko-Tröpfchen in den Teig kneten.
  9. Den Teig zu zwölf gleich großen Teigkugeln formen und in einer feuerfesten Backform auf Backpapier platzieren. Zugegedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen.
  10. In der Zwischenzeit das Eigelb und die Milch miteiander verquirlen und die Brötchen vor dem Backen großzügig damit noch bepinseln.
  11. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) in etwa 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Süße Schokobrötchen nach einfachem Rezept

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.