Suppen & Salate

Cole Slaw mit Rotkohl | Werbung für KRUPS

Cole Slaw Partygläschen

Eine köstliche Variante des bekannten Klassikers: Cole Slaw mit Rotkohl. Schnell gemacht, lecker und ideal auch als Partyfood.

Cole Slaw mit Rotkohl
Cole Slaw Partygläschen mit Rotkohl

Cole Slaw mit Rotkohl | Krautsalat wie in England und in den USA

Krautsalate kennt und isst man weltweit. Cole Slaw ist eine Variante, die besonders in englischsprachigen Ländern beliebt ist.

Ob Großbritannien, Australien, USA oder Irland: Überall gehört dieser Kohlsalat zum fixen Bestandteil der traditionellen Küche. Charakteristisch ist die Zubereitung mit etwas Mayonnaise und Karotten.

Das heutige Rezept für Cole Slaw mit Rotkohl habe ich erneut in Zusammenarbeit mit KRUPS* entwickelt. Mit nur wenigen Zutaten wird eine leckere Speise zubereitet, die hervorragend schmeckt und durch die Farbkombinationen der Zutaten auch optisch viel hermacht.

Cole Slaw Salat mit Falafel
Cole Slaw Partygläschen - Krautsalat mit Rotkohl

Cole Slaw Partygläschen | Krautsalat für Gäste

Krautsalat zählt ja eigentlich eher zur deftigen und traditionellen Hausmannskost. Umso reizvoller ist die Variante des bodenständigen Salat-Klassikers als Partyfood für Feiern und Feste.

Der heutige Krautsalat nach englischer Art besticht aber nicht nur durch seinen Geschmack, sondern macht auch optisch eine gute Figur. Die Farbkombination der einzelnen Zutaten und das Servieren in kleinen Gläschen sind eine willkommene Abwechslung.

Das Rezept für Cole Slaw mit Rotkraut ergibt eine Menge, mit der man etwa 10-12 Gläschen füllen kann.

Partygläschen mit Mozzarella und Falafel aufpeppen

Eine gute Idee ist es auch, die Cole Slaw Partygläschen mit kleinen Mozzarella- oder Falafel-Bällchen zu servieren. Super passen als Beigabe auch Fleischbällchen – schaut euch dazu mein Rezept zu Fleischbällchen mit Pilzsauce an, das ebenfalls in Zusammenarbeit mit KRUPS entwickelt wurde.

Cole Slaw im Glas | Salat für Gäste

Zutaten für Cole Slaw | Welchen Kohl für Cole Slaw verwenden?

Klassisch wird für Cole Slaw Weißkohl verwendet. Im heutigen Rezept ergänzen wir den Klassiker mit Rotkohl, dessen natürliche Farbstoffe als Antioxidantien wirken und dem Körper besonders gut tun.

Sowohl Rotkohl als auch Weißkohl sind zudem reich an Vitaminen. Deshalb sind Krautsalate in den kälteren Monaten, wenn saisonales Gemüse und Obst rar wird, ein echter Gesundheits-Booster.

Geschmacklich gibt es zwischen den beiden Kohlsorten kaum einen Unterschied. Das Rezept kann somit auch ohne weiteres ausschließlich mit einer Kohlsorte gemacht werden.

Kohl raspeln in der Küchenmaschine
Krautsalat mit Rot- und Weißkraut

Kohl und Gemüse raspeln mit der Master Perfect Gourmet Küchenmaschine

Für das Raspeln des Kohls und der Karotten habe ich wieder die Master Perfect Gourmet* verwendet – die effiziente Küchenmaschine von KRUPS.

Das vielseitige Zubehör, von dem ich etwa im Beitrag über die Zucchini-Tarte ohne Boden schon ausführlich berichtet habe, kommt auch der Zubereitung dieses Rezeptes sehr zugute.

Gemüseschneider mit viel Kraft

Denn der Gemüseschneider mit integriertem Trommellager bewältigt selbst fester strukturierte Gemüsesorten wie Kohl ohne weiteres. Einfach den Adapter in die Maschine einspannen, Gemüseschneider in einer Vierteldrehung einrasten und die Trommel zum grob Raspeln einsetzen.

Weißkraut raspeln in der Küchenmaschine von KRUPS

Gemüse raspeln in Hochgeschwindigkeit

Man muss lediglich darauf achten, dass der Kohl in das Rohr des Gemüseschneiders passt. Dazu teilt man den Kohlkopf zuerst in zwei Hälften und entfernt den Strunk. Dann werden die Hälften – je nach Größe – geviertelt oder gesechstelt. Und schon kann es losgehen.

Die Maschine auf eine höhere Stufe drehen und die Stücke der Reihe nach durch den Schneider laufen lassen. Dafür unbedingt den beigelegten Stopfer verwenden, damit die Finger geschützt bleiben! Zuverlässig raspelt die Master Perfect Gourmet ein großes Kohlstück nach dem anderen.

Das Ergebnis sind Stücke in der idealen Größe für unser heutiges Cole Slaw Rezept. Anschließend werden auch noch die Karotten geraspelt.

Weniger Arbeit bei der Zubereitung und bei der Reinigung

Nach dem Raspeln ist der größte Teil der Arbeit bereits fertig. Weil die Küchenmaschine schon das meiste erledigt hat, spart sie Zeit und Aufwand. Wie schon bei meinen bisherigen Erfahrungen mit der KRUPS Master Perfect Gourmet ist auch hier die Reinigung wieder schnell erledigt.

Alle verwendeten Teile lassen sich einfach wieder demontieren und abspülen. Weil es keine „verwinkelten Ecken“ gibt, kommen Wasser und Reinigungsschwamm an alle Stellen direkt ran. Das ist gut durchdacht und perfekt für den Einsatz im Alltag!

Geraspelter Rotkohl für Cole Slaw Partygläschen

Cole Slaw mit Rotkohl zubereiten | Einfaches Schritt-für-Schritt Rezept

Nach dem Raspeln von Rotkohl, Weißkohl und Karotten ist das Rezept schnell zubereitet. Der Kohl muss für die heutige Rezeptvariante nicht entwässert werden, sondern kann direkt verarbeitet werden.

Für das Cole Slaw Dressing werden folgende Zutaten benötigt:

  • 200g Saure Sahne / Sauerrahm mit 10% Fett
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/2 EL Salz
  • eine Prise Pfeffer

Jetzt wird nur noch das Dressing angerührt und unter das geraspelte Gemüse gemischt. Für den besten Geschmack wird der fertige Salat dann nur noch etwa 30-60 Minuten kühlgestellt.

Anschließend aus dem Kühlschrank holen, gut umrühren und (falls nötig) nachwürzen. In kleine Gläschen portionieren und direkt servieren.

Die richtige Küchenmaschine finden | Raspelfunktion

Mit der kräftigen Raspelfunktion hat die Master Perfect Gourmet von KRUPS sich definitiv behauptet.

Jede Küchenmaschine hat gewisse Stärken – Funktionen, die sie besonders gut und effizient erledigt. Bei der Maschine von KRUPS zählt für mich neben dem Delica’Toolaus eigener Erfahrung – auf jeden Fall die Raspelfunktion dazu. Die hat mich von Anfang an überzeugt und es macht wirklich Spaß damit zu kochen und zu arbeiten.

Herbstlicher Krautsalat mit Rotkohl | Cole Slaw Rezept
Yield: 10-12 Gläschen

Cole Slaw mit Rotkohl

Herbstlicher Krautsalat mit Rotkohl | Cole Slaw Rezept

Cole Slaw mit Rotkohl | Krautsalat-Klassiker als Partyfood-Variante

Prep Time 30 minutes
Additional Time 1 hour
Total Time 1 hour 30 minutes

Ingredients

  • 185 g Rotkohl
  • 185 g Weißkohl
  • 250 g Karotten
  • 200 g Saure Sahne/Sauerrahm (10% Fett)
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 1/2 TL Salz (evtl. etwas mehr)
  • Pfeffer

Instructions

Gemüse raspeln

  1. Beide Kohlsorten waschen und die benötigte Menge richtig zuschneiden. Dann in den Gemüseschneider von KRUPS* die Trommel zum grob Raspeln eindrehen und die Kohlstücke nacheinander raspeln.
  2. Karotten waschen, schälen und ebenfalls raspeln.
  3. Das geraspelte Gemüse von Hand in einer großen Schüssel durchmischen.

Cole Slaw Dressing zubereiten

  1. Aus den restlichen Zutaten das Dressing für den Krautsalat anrühren.
  2. Dressing und Salat gut vermengen und anschließend etwa 30-60 Minuten kühl stellen.
  3. Den Salat nochmal gut durchmischen und falls nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Cole Slaw in kleine Gläschen portionieren und direkt servieren.

Notes

*Werbung | Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit KRUPS entstanden.

Cole Slaw Salat Partygläschen mit Rotkohl
Cole Slaw Salat | Herbstlicher Krautsalat

Werbung | Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit meinem Partner KRUPS entstanden. Die Küchenmaschine wurde mir zudem kostenfrei zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to Recipe