Herzhaftes & Pikantes

Einfaches Rezept: Mildes Kokos-Linsencurry

Kokos-Linsencurry: Einfaches Rezept

Ein mildes und wärmendes Kokos-Linsencurry passt zu jeder Jahreszeit, besonders aber in die kühle. Angenehm würzig, aber nicht scharf ist es somit auch ein kindertaugliches Linsencurry.

Einfaches Rezept mit Linsen: Mildes Kokos-Linsencurry

Mildes Kokos-Linsencurry: Familientaugliches Linsencurry

Gestern auf unserem Mittagstisch und heute schon auf dem Blog. Aaach, wenn es doch nur immer gleich so glatt gehen würde.

Euch zumindest kommt meine gestrige Selbst-Diziplin heute direkt zugute – das milde Kokos-Linsencurry ist nämlich wirklich unheimlich lecker und gehört inzwischen zu unseren Familienklassikern.

Es ist jedenfalls eines dieser Rezepte, die man gerne zur Hand hat – v.a. in der kühlen Jahreszeit. Wobei das Linsencurry auf alle Fälle auch das ganze Jahr über gekocht werden kann.

Einfache Zutaten für das Kokos-Linsencurry

Die Zutaten für das milde Linsencurry sind eigentlich einfach gehalten.

Wobei ich bei den Gewürzen zwar bei der Anzahl ordentlich zugelangt habe. Die Menge ist dabei aber „eher“ sparsam gehalten, damit das Linsencurry auch familientauglich bleibt. Besonders wenn Kinder mitessen, sollte man bei der Menge der Gewürze wirklich nicht übertreiben.

Folgende Gewürze werden benötigt:

  • Kreuzkümmelsamen
  • Fenchelsamen
  • Korianderpulver
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Salz
  • Gemüsebrühepulver

Außerdem braucht man noch:

  • Karotten
  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • braune Linsen
  • Kokosnussmilch
  • Wasser
  • Ingwerpüree (oder ein kleines Stück Ingwer), optional
  • Tomaten, optional
Linsencurry mit Kokosmilch - einfach, schnell und lecker

Beilagen zum Linsencurry

Das Kokos-Linsencurry kann an sich auch ohne Beilage gegessen werden und reicht für etwa sechs Portionen.

Sättigender ist es, wenn man noch eine Beilage dazu isst. Besonders gut passt hier Basmati- oder Jaminreis dazu, ein Stück Naan oder auch ein Pitabrot. Aber auch einfach gekochte (Pell-)kartoffeln runden das leckere Linsencurry gut ab.

Auch ein Klecks Joghurt oder Sauerrahm schmecken gut zum Curry.

Das Rezept zum Linsencurry ist vegan

Übrigens ist das heutige Curry „von Natur“ aus vegan. Im Hauptrezept kommen keine tierischen Produkte zum Einsatz.

Wenn man bei den Beilagen bzw. beim Joghurt/Sauerrahm auf pflanzliche Alternativen achtet, bleibt das auch so.

Es schmeckt aber auch mit herkömmlichen (Bio-)Zutaten (Stichwort: Joghurt) sehr lecker.

Kokos-Linsencurry
Yield: 6 Portionen

Mildes Kokos-Linsencurry

Mildes Kokos-Linsencurry - tolles Rezept

Einfaches und mildes Linsencurry. Auch für Kinder geeignet.

Prep Time 15 minutes
Cook Time 40 minutes
Total Time 55 minutes

Ingredients

  • 1-2 Karotte(n)
  • 6 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1/4 TL Korianderpulver
  • 1/4 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 150 ml Wasser
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 Dose Kokosnussmilch
  • 1 TL Ingwerpüree (optional)*
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 130 g braune Linsen
  • 200 g Cherry-Tomaten, gewaschen und halbiert
  • Beilage: z.B: Reis oder Naan

Instructions

  1. Die Karotte waschen, schälen und in feine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, dann fein hacken. Beides zur Seite stellen.
  2. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen. Dann Kreuzkümmel- und Fenchelsamen und das Koriander- und Paprikapulver hinzugeben und unter Rühren kurz erhitzen.
  3. Anschließend die fein gehackte Karotte und die Knoblauchzehen dazugeben, alles gut verrühren und kurz anschwitzen. Mit dem Wasser ablöschen.
  4. Nun die Dosentomaten und die Kokosnussmilch hinzugeben und alles umrühren.
  5. Mit Ingwerpüree (optional)*, Salz und Gemüsebrühe würzen und zum Schluss noch die gewaschenen Linsen hinzufügen.
  6. Das ganze unter Rühren kurz aufkochen lassen; dann die Hitze reduzieren und auf mittlerer Stufe etwa 40 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  7. Sobald das Lisencurry fertig ist, von der Hitze ziehen und die halbierten Cherry-Tomaten unterrühren. Evtl. mit Salz nachwürzen. Warm servieren.

Notes

* Alternativ einfach ein 1 cm großes Ingwerstück schälen und fein hacken.

Wie wäre es mit diesen schnellen Familienrezepten?

Noch mehr herzhafte Rezepte gefällig? Dann schau unbedingt hier vorbei:

Rezepte mit Linsen: leckeres Linsencurry mit Kokos

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    10+ Rezeptideen im Herbst: vegetarisch, einfach und lecker! | LieberBacken
    21. Oktober 2018 at 17:31

    […] Dieses milde Kokos-Linsencurry ist fester Bestandteil unseres monatlichen Menüplans und schmeckt herrlich in Kombination mit einem Stück Naan oder Reis. Das Rezept dazu ist *HIER*. […]

  • Reply
    Sommerlicher Salat: Avocado Caprese Bowl | LieberBacken
    30. August 2019 at 9:11

    […] Sensationelles Kokos-Linsencurry […]

  • Reply
    15 Minuten Pfanne: Cremige Schupfnudeln mit Blattspinat | LieberBacken
    15. August 2020 at 12:18

    […] Mildes Kokos-Linsencurry […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Skip to Recipe