Kuchen & Torten

Sommerliche Erdbeer-Joghurt Schnitten | Rezept ohne Backen

Sommerliche Erdbeer-Joghurt Schnitten | Einfaches Rezept ohne Backen

Mit diesen sommerlichen Erdbeer-Joghurt Schnitten eröffne ich nun direkt die Erdbeerzeit auf dem Blog. Das Rezept kommt übrigens ohne Backen aus – perfekt also für warme Frühlings- und Sommertage!

Erdbeer-Schnitten mit Joghurt | Leichter Sommerkuchen | Einfaches Rezept

Das Wetter kann sich zwar noch nicht entscheiden, ob es nun endlich den Sommer einläuten will – ich aber schon! Ich habe nämlich endlich Erdbeeren ausfindig gemacht. Juhuu. Höchste Zeit also, die Erdbeersaison auf dem Blog zu eröffnen.

Den Start machen auch direkt diese sommerlichen Schnitten mit Erdbeeren und Joghurt. Ok – Butterkekse, etwas Schokomüsli und Frischkäse verstecken sich hier auch noch und noch eine ganze Menge Erdbeeren. Definitiv ein gelungener fruchtig-frischer Mix mit ein paar sündigen Zutaten 😉 Und obwohl letztere auch mit auf die Zutatenliste durften, schmecken die Schnittchen dennoch „leicht“. Etwas Zitronensaft in der Creme rundet den sommerlichen Geschmack zudem perfekt ab!

Leichter Sommerkuchen | Joghurtschnitten mit Erdbeeren und no-bake Boden

Anzeige

Weitere Erdbeer-Rezepte findet ihr übrigens im Rezeptarchiv. Wie wäre es z.B. mit diesen hier:

Erdbeer-Joghurt-Schnitten | Rezept ohne Backen

Print Recipe
Serves: 9-12 kleine Stück | Form: 20x20 cm

Ingredients

  • FÜR DEN BODEN
  • 100 g Butterkekse
  • 3 EL (ca. 40 g) Schokomüsli
  • 90 g Butter (zerlassen)
  • FÜR DIE CREME/FÜLLUNG:
  • 200 g Erdbeeren
  • 350 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 60 g Zucker
  • 250 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 1/2 Zitrone (Saft auspressen)
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine
  • FÜR DIE ERDBEERSAUCE:
  • 300 g Erdbeeren + zusätzliche für Deko
  • 3-4 EL Zucker

Instructions

1

Ein kleines Backblech (20x20 cm) kreuzweise mit Backpapier auslegen, sodass man den fertigen Kuchen dann zum Schluss einfach aus der Form herausheben kann.

2

Die Butterkekse in einem TK-Beutel mit dem Fleischklopfer oder von Hand fein zerbröseln. In einer Schüssel mit dem Schokomüsli und der zerlassenen Butter vermischen. Dann in die Backform geben, gleichmäßig verteilen und festdrücken. In den Kühlschrank stellen.

3

Die Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zur Seite stellen.

4

Die Gelatine in etwa 6-7 EL Wasser ca. 10 Minuten quellen lassen.

5

Den Frischkäse und den Zucker mit dem Handrührgerät verrühren. Dann den Joghurt und den Zitronensaft hinzugeben und nochmals verrühren.

6

Die Gelatine nun unter Rühren aufkochen. Vom Herd ziehen und etwas auskühlen lassen. Nun mit einem Schneebesen esslöffelweise die Joghurt-Masse in die Gelatine unterrühren.

7

Die Hälfte der Creme nun vorsichtig auf den Keksboden gießen und gleichmäßig verteilen. Dann die geschnittenen Erdbeeren in die Creme drücken und zum Schluss die restliche Creme darüber gießen und glatt streichen. Im Kühlschrank etwa 6-8 h (oder über Nacht) fest werden lassen.

8

Für die Erdbeersauce die restlichen Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden und mit dem Zucker kurz aufkochen. Dann nach Belieben zerdrücken oder pürieren und mit einigen frischen Erdbeeren zum Kuchen servieren.

Notes

©LieberBacken | www.lieberbacken.com

Bist du auf Pinterest? Dann pinne doch gleich diese Erdbeer-Joghurt Schnitten auf deine Pinnwand:

Sommerliche Erdbeer-Joghurt Schnitten | Einfaches Rezept ohne Backen

Das könnte dir auch gefallen:


You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Eva
    27. Mai 2019 at 9:09

    Die sehen köstlich aus, Elli 🙂 !
    Liebe Grüße
    Eva

  • Reply
    Töpfern ohne Töpferscheibe - Schüsseln und Teller | DIY | LieberBacken
    17. Juni 2019 at 12:32

    […] Mein Teller ist auf dem Blog übrigens auch bereits als „Nebendarsteller“ zum Einsatz gekommen: Schaut mal *hier*. […]

  • Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.